Neufang

"Sympathieträgerin der Landwirtschaft"

Alles, was beim Bayerischen Bauernverband Rang und Namen hat, kam kürzlich nach Neufang, um der Kreisbäuerin und stellvertretenden Bezirksbäuerin Beate Opel zum 60. Geburtstag zu gratulieren. Bürgerme...
Artikel drucken Artikel einbetten
Großer Bahnhof beim 60. Geburtstag von Kreisbäuerin Beate Opel. Unser Bild zeigt sie (mit Blumen) im Kreis ihrer Familie und einem Teil ihrer Geburtstagsgäste. Landesbäuerin Anneliese Göller überbrachte die Grüße des Bayerischen Bauernverbands. Foto: Werner Reißaus
Großer Bahnhof beim 60. Geburtstag von Kreisbäuerin Beate Opel. Unser Bild zeigt sie (mit Blumen) im Kreis ihrer Familie und einem Teil ihrer Geburtstagsgäste. Landesbäuerin Anneliese Göller überbrachte die Grüße des Bayerischen Bauernverbands. Foto: Werner Reißaus

Alles, was beim Bayerischen Bauernverband Rang und Namen hat, kam kürzlich nach Neufang, um der Kreisbäuerin und stellvertretenden Bezirksbäuerin Beate Opel zum 60. Geburtstag zu gratulieren.

Bürgermeister Hermann Anselstetter bezeichnete die Jubilarin als eine Sympathieträgerin der Landwirtschaft, als echte Frontkämpferin des Bauernstandes und Botschafterin der Landfrauen.

"Du hast viele wegweisende Entscheidungen getroffen. Bemerkenswert ist, dass aus dem Berliner Großstadtmädel Beate eine Eifinger Vollblutbäuerin geworden ist." Am 17. Januar 1981 habe sie ihrem Karl-Heinz das Ja-Wort gegeben. Beate Opel habe fortan die Herausforderung als Bäuerin nicht nur angenommen, sondern auch mit Herz, Verstand und Leidenschaft gemeistert.

Das Energiebündel habe den Landfrauenchor mitbegründet und das Amt als ehrenamtliche Richterin am Sozialgericht ausgeübt, so Anselstetter, "und jetzt will sie auch noch Kommunalpolitikerin werden".

Für den oberfränkischen Bauernverband sprach Bezirkspräsident Hermann Greif die Glückwünsche aus. Er verwies darauf, dass man sich auf Beate Opel hundertprozentig verlassen könne: "Sie füllt ihre Ämter hervorragend aus, auch in einer Zeit, in der es echt nicht leicht ist für uns Bauern."

Auch Landesbäuerin Anneliese Göller gehörte zu den Gästen. "Unsere Beate Opel ist eine tolle Frau, die wirklich auch eine Meinung hat, die sie vehement vertritt." Werner Reißaus

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren