Memmelsdorf
Fussball-landesliga Nordost

SVM bei Tabellennachbarn

Ein weiteres Nachholspiel bestreitet der SV Memmelsdorf in der Fußball-Landesliga Nordost. Die Mannschaft von Trainer Rolf Vitzthum ist am Mittwochabend (18.30 Uhr) bei der SG Quelle Fürth zu Gast. Be...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein weiteres Nachholspiel bestreitet der SV Memmelsdorf in der Fußball-Landesliga Nordost. Die Mannschaft von Trainer Rolf Vitzthum ist am Mittwochabend (18.30 Uhr) bei der SG Quelle Fürth zu Gast.
Beide Mannschaften haben 44 Punkte auf dem Konto und damit den Klassenerhalt bereits in der Tasche. Mit dem 5:2-Heimsieg über die SpVgg Selbitz beseitigten die Memmelsdorfer die letzten Zweifel am Klassenerhalt, wollen die Saison aber nicht einfach ausklingen lassen. Trainer Vitzthum hat den fünften Platz, von dem seine Mannschaft nur einen Zähler entfernt ist, als Ziel ausgerufen. Mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen ist sein Team nach dem Durchhänger zu Jahresbeginn wieder auf einem gutem Weg.
Im Hinspiel boten sich beide Mannschaften eine torreiche Partie, die die Fürther knapp mit 4:3 für sich entschieden. Ein ähnlich spannendes Spiel ist heute Abend zu erwarten. Die Memmelsdorfer müssen in Fürth auf den beruflich verhinderten Manuel Schwarm und auf den verletzten Markus Beiersdorfer verzichten. red
SV Memmelsdorf: Dörnbrack, Horcher - Nikiforow, Hörnes, Schütz, Kamm, Sowinski, Weber, Hummel, Seifert, Saal, Griebel, Wernsdorfer, Ogunjimi, Müller, Siric Tomin
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren