Kulmbach

SVL verlässt den Relegationsrang

Lanzendorfer machen mit dem 2:1 gegen den TSV Ködnitz einen Schritt in Richtung Klassenerhalt in der A-Klasse 6
Artikel drucken Artikel einbetten
Das 1:0 für den SV Lanzendorf: Der starke Ködnitzer Torwart Andre Teufel (links) hat keine Chance an den Ball zu kommen.  Foto: Monika Limmer
Das 1:0 für den SV Lanzendorf: Der starke Ködnitzer Torwart Andre Teufel (links) hat keine Chance an den Ball zu kommen. Foto: Monika Limmer
Spannung an beiden Tabellenenden der A-Klasse 6 Kulmbach: An der Spitze liefern sich die siegreichen Teams des SV Hutschdorf und des BC Leuchau weiter ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
Im Kampf um den Klassenerhalt feierten der SV Burghaig und der SV Lanzendorf wichtige Erfolge. So nimmt nun der VfR Neuensorg den Abstiegsrelegationsplatz ein, Schlusslicht bleibt der SV Cottenau.


A-Klasse 6 Kulmbach

SG Guttenberg/Kupferberg -
SpVgg Wonsees 3:6

Wonsees verpasste bei zwei Großchancen die Führung, Guttenberg machte es besser: Nach einem langen Ball bestrafte Zeißig ein Missverständnis zwischen Abwehr und Torwart mit dem 1:0. Die Heimelf verpasste anschließend eine höhere Führung, musste nach einem Freistoß aus dem Halbfeld den Ausgleich und später den Treffer zum 1:2 hinnehmen. In der Folge stellte vor allem der agile Heinze die Guttenberger, die eine schwache zweite Halbzeit zeigten, vor große Probleme. Der Elfmeter zum 2:4 und die damit verbundene Gelb-Rote Karte gegen Lehnert brachten Wonsees endgültig auf die Siegerstraße.
Schiedsrichter: Eimert (Förbau). - Zuschauer: 50. - Tore: Torschützen nicht gemeldet. jh

VfR Neuensorg -
SV Hutschdorf 0:2

Der SV war gegen den ersatzgeschwächten VfR spielbestimmend, verpasste es aber seine frühe Führung auszubauen. Vor allem, da Neuensorgs Torwart Eder zahlreiche Großchancen vereitelte. Die gut verteidigende Heimelf kam nur selten zum Abschluss. Im zweiten Durchgang entwickelten die Gäste noch mehr Druck: Doch entweder war der überragende Eder oder der Pfosten des VfR-Tores Endstation. Der VfR-Keeper parierte sogar die Elfmeter von Klaus und Heisinger. Neuensorg vergab bei Chancen von Paikrt und C. Fittner den Ausgleich. Als Heisinger dann doch das 0:2 erzielte, war die Partie entschieden.
Schiedsrichterin: Fischer (Welitsch). - Zuschauer: 40. - Tore: 0:1 Sack (6.), 0:2 Heisinger (79.). mas

TSV Melkendorf -
SV Cottenau 5:2

Melkendorf dominierte in der ersten Hälfte und ging folgerichtig mit 2:0 in Führung. Danach versuchten die Gäste mitzuspielen und verkürzten kurz nach der Halbzeitpause. Doch die Heimelf blieb bei Kontern stets gefährlich und holte einen ungefährdeten Sieg.
Schiedsrichter: Hoffmann (Küps). - Zuschauer: 30. - Tore: 1:0, 2:0 A. Raczka (13. und 28.),
2:1 Lewen (47.), 3:1, 4:1 A. Raczka (51. und 62.), 4:2 Lewen (70.), 5:2 M. Raczka (84. ). tsv

SV Lanzendorf -
TSV Ködnitz 2:1

Nach einem weitem Einwurf von Ladler traf Walberer aus kurzer Distanz zum frühen 1:0. Nur vier Minuten später führte ein abgefälschter Schuss zum Ausgleich. Die Teams begegneten sich in der Folge auf Augenhöhe. Die besseren Chancen hatten aber die Lanzendorfer, der glänzend aufgelegte Ködnitzer Torwart Teufel war aber lange Zeit nicht zu überwinden. Erst in der Schlussphase staubte Walberer im Fünfmeterraum zum 2:1 ab. Neben dem Doppeltorschützen überzeugte bei den Gastgebern Mytzka.
Schiedsrichter: Oestreicher (Kulmain). - Zuschauer: 60 . - Tore: 1:0 Walberer (6.), 1:1 N. Riediger (10.), 2:1 Walberer (82.). svl

SG Neuenmarkt/Wirsberg -
BC Leuchau 2:4

Die SG nutzte die erste Chance zum 1:0. Hofmann erhöhte auf 2:0. Doch nun baute Leuchau mehr und mehr Druck auf, erzielte den Anschlusstreffer und glich kurz vor dem Seitenwechsel durch einen Paus-Kopfball zum 2:2 aus. Im zweiten Abschnitt brachte Buday die Gäste erstmals in Front. Biener vergab den Treffer zum 3:3, als er am Leuchauer Torwart scheiterte. Nach Schiperts Freistoß aus 18 Metern zum 2:4 war die Gegenwehr der Heimelf gebrochen.
Schiedsrichter: Lindner (Töpen). - Zuschauer: 50. - Tore: 1:0 N.Biener (6.) 2:0 Hofmann (19.), 2:1 Barth (26.), 2:2 Paus (44.), 2:3 Buday (51.), 2:4 Schipert (80.). fw

SV Burghaig -
Fortuna Untersteinach 2:1

Schiedsrichter: Welscher (Reitsch). - Zuschauer: 33. - Tore: 0:1 Genctir (3.), 1:1 Embongo (36.), 2:1 Giovanoudis (50.)

1. FC Kirchleus -
ATS Wartenfels 9:1

Schiedsrichter: Dressendörfer (Bindlach). - Zuschauer: 60. - Tore: 1:0 Pöhlmann (2.), 2:0 und 3:0 Witzgall (7. und 17.), 4:0 Pöhlmann (19.), 4:1 Bergmann (32.), 5:1, 6:1 Pöhlmann (60. und 65.), 7:1 Limmer (66.), 8:1 Lerner (81.), 9:1 Pöhlmann (86.).

Vatanspor Kulmbach -
Blaicher Kulmbach 1:2

Schiedsrichter: Suschke (Trebgast). - Zuschauer: 40. - Tore: 0:1 Aktug (27.), 1:1 Caliskan (45.), 1:2 Gutgesell (88.).


A-Klasse 7 Bayreuth Kulmbach

SG Nemmersdorf/Goldkron. -
VfB Kulmbach II 3:1

Schiedsrichter: Becher (Sauerhof). - Zuschauer: 20. - Tore: 1:0, 2:0 Lerzer (3. und 29.), 3:0 Pittroff (48.), 3:1 Ittner (75.).
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren