Nach dem 3:2-Derbysieg in der Landesliga Nord bei der SpVgg Stegaurach bekommen die Fußballerinnen des SV Frensdorf keine Zeit zum Durchschnaufen. Bereits heute sind sie schon wieder im BFV-Verbandspokal im Einsatz. Um 14 Uhr tritt die Mannschaft von Trainer Hubert Richter im Achtelfinale beim Schwabthaler SV an. Der Ligarivale aus dem Landkreis Lichtenfels geht ausgeruht ins Pokalspiel, da sein Punktspiel in Karsbach am vergangenen Wochenende abgesagt wurde. red