Einberg
hundeprüfungen

SV-Mitglieder freuen sich über ihre Erfolge

Wieder ein erfolgreiches Jahr für den ältesten Hundesportverein im Landkreis Coburg: An fast 90 Turnieren, Prüfungen und Zuchtschauen haben die Hundeführer ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die SV-Meister (von links): Natascha Meyer, Helmuth Durst, Nicole Heublein, Rudolf Schöpf, Lutz Reg
Die SV-Meister (von links): Natascha Meyer, Helmuth Durst, Nicole Heublein, Rudolf Schöpf, Lutz Reg
+1 Bild
Wieder ein erfolgreiches Jahr für den ältesten Hundesportverein im Landkreis Coburg: An fast 90 Turnieren, Prüfungen und Zuchtschauen haben die Hundeführer der Ortsgruppe Rödental-Einberg im Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) im vergangenen Jahr teilgenommen. 82 Mal gab es teils Höchstbewertungen auf Bundesebene. Somit konnten bei der Jahresschlussfeier in sieben Disziplinen erfolgreiche Meister geehrt werden.
Die höchste Turnierbewertung im Rally Obedience errang einer Pressemitteilung zufolge Nicole Heublein mit "Boyd's Bullriding Captain Nemo”, die höchste Turnierbewertung im Agility ging an Rudolf Schöpf mit "Wicky", die höchste Bewertung in der Fährtenhundprüfung (FH) an Helmuth Durst mit "Walko vom gelben Rühl", die beste Fährtenhundprüfung (IPO) an Lutz Reg mit "Yvy vom Fichtenschlag", die beste Unterordnung (IPO) an Natascha Meyer mit "Amy's Lenny von den Hohenheimer Herdern" und der beste Schutzdienst (IPO) an Natascha Meyer mit "Amy's Lenny von den Hohenheimer Herdern". Höchste bestandene Gesamtprüfungen sammelte Natascha Meyer mit "Amy's Lenny von den Hohenheimer Herdern" und wurde damit IPO-Vereinsmeister. Die meisten bestandenen Prüfungen konnte Lutz Reg mit seiner "Yvy vom Fichtenschlag" nachweisen.
Vorsitzender Lutz Reg lobte den Fleiß der Hundeführer, die das ganze Jahr über die Ortsgruppe erfolgreich vertreten hätten, und sagte, er freue sich schon auf die nächste Jahresendauswertung.
Bei der Jahresabschlussfeier konnte der Verein wieder einige langjährige Mitglieder ehren. Auch wenn die Ortsgruppe bereits seit 1922 besteht, ist es in heutigen Zeiten nicht immer selbstverständlich, dass Mitglieder sich langfristig engagieren. Umso erfreulicher ist es für den Verein, dass es hier gleich zwölf Mitglieder waren. Davon gehören Alexandra Thiemann, Sandra Bräutigam, Heike Gehrlicher und Klaus Heublein der Ortsgruppe schon seit 20 Jahren an. Auf 40 Jahre Ortsgruppenzugehörigkeit kommt Anja Müller, seit 25 Jahren ist Bernd Wicklein Mitglied im SV, seit 40 Jahren Siegfried Schmitt.
Auch heuer stehen wieder wichtige Veranstaltungen an. Hervorzuheben ist die Zuchtschau am 3. Juni als Vorbereitung auf die Bundessiegerzuchtschau (SV Zuchtweltmeisterschaft) im September in Nürnberg. Auf dieser werden sich die schönsten Deutschen Schäferhunde dem Wettbewerb stellen und auch regionale Züchter werden hier ihre Deutschen Schäferhunde ausstellen. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren