Memmelsdorf

SV Memmelsdorf will mit Neuzugang Schütz zurück in die Erfolgsspur

Am heutigen Freitagabend empfängt der SV Memmelsdorf den SC 04 Schwabach in der Schmittenau. Anpfiff ist um 18.15 Uhr. Die Hausherren müssen sich Gedanken m...
Artikel drucken Artikel einbetten
Philipp Hörnes will mit seinen Teamkollegen heute wieder Gas geben. Foto: sportpress
Philipp Hörnes will mit seinen Teamkollegen heute wieder Gas geben. Foto: sportpress
Am heutigen Freitagabend empfängt der SV Memmelsdorf den SC 04 Schwabach in der Schmittenau. Anpfiff ist um 18.15 Uhr.
Die Hausherren müssen sich Gedanken machen, wie sie die Talfahrt stoppen. Drei Niederlagen in Folge (bei 1:8 Toren) ließen die Schützlinge der Trainer Rolf Vitzthum und Marco Zahn ins Tabellenmittelfeld abrutschen. Die vielen verletzten Akteure sind im Moment einfach nicht zu kompensieren. Dazu kamen in den letzten Wochen noch die vier Pokalspiele unter der Woche. Noch befinden sich die Gastgeber auf einem Mittelfeldplatz, doch der heutige Gegner steht momentan auf Rang 13, mit nur drei Punkten Rückstand auf den SVM.
Die Mittelfranken kommen mit einem Sieg gegen den Tabellenletzten Veitsbronn im Gepäck nach Oberfranken und wollen Anschluss an das Mittelfeld finden. Mit bereits vier Niederlagen aus acht Spielen sind die Schwabacher jedoch nicht unbedingt in der Favoritenrolle.
Nach dem verlorenen Auswärtsspiel gegen Mitterteich am vergangenen Wochenende beklagte SVM-Trainer Rolf Vitzthum weniger die schlechte Spielweise seiner Elf als vielmehr die dünne Spielerdecke: "Der Pokal brachte viele Ausfälle mit sich und somit die Mannschaft aus dem Rhythmus."
Der SV Memmelsdorf wäre gut beraten, nicht nur zu verteidigen, sondern in der Offensive sein Heil zu suchen. Mit 23 Gegentreffern sind die Gäste alles andere als sattelfest. Aus einer sicheren Abwehr heraus gilt es, sich in das Spiel hinein zu kämpfen. Gespannt sein darf man auch auf den erst letzte Woche verpflichteten Dominik Schütz, der sich in den letzten Jahren als Torgarant durchaus einen Namen gemacht hat. sm/hg
SV Memmelsdorf: Dörnbrack, Horcher, - Nikiforow, Griebel, Hörnes, Baumüller, Schwarm, Sowinski, Wensdorfer, Weber, Koch, Saal, Schütz, Yilmaz, Siric, Ogunjimi
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren