Schmölz
Weihnachtskonzert

Suzan Baker und Dennis Lüddicke in der Laurentiuskirche

Suzan Baker und ihr Partner Dennis Lüddicke stimmen am zweiten Advent die Zuhörer in der Laurentiuskirche in Schmölz auf das Weihnachtsfest ein. Mit ihrem besonderen Weihnachtsprogramm möchten sie daz...
Artikel drucken Artikel einbetten

Suzan Baker und ihr Partner Dennis Lüddicke stimmen am zweiten Advent die Zuhörer in der Laurentiuskirche in Schmölz auf das Weihnachtsfest ein. Mit ihrem besonderen Weihnachtsprogramm möchten sie dazu beitragen, dass Weihnachten mit Musik und Wort im Herzen der Menschen ankommen kann.

"Make a joyful noise to the Lord - singet dem Herrn ein neues Lied" lautet der Weckruf der beiden begnadeten Musiker, die damit ein Zeichen setzen wollen. Suzan Bakers Eigenkompositionen bestechen durch eine bildreiche Lyrik und Tiefgründigkeit. Sie erzählen von selbst Erlebtem und Erfahrenem. Der Glaube an Gott und Jesus Christus stellt ein zentrales Thema ihres Lebens und Schaffens dar. Was liegt da also - gerade in der dunklen Jahreszeit - näher, als dem Herrn neue Lieder zu singen?

Die außergewöhnliche Stimme wurde Suzan Baker in die Wiege gelegt - genau wie ihre große Liebe zur Musik. Zusammen mit Dennis Lüddicke, dessen Gitarrenkünste stilübergreifend sind, bildet sich eine musikalische Symbiose von bemerkenswerter Bandbreite: Ob Songs voller Power oder gefühlvolle Balladen - die beiden Künstler sind immer für einen Gänsehautmoment gut. Am Sonntag, 9. Dezember, werden beide ab 18 Uhr in der Laurentiuskirche in Schmölz zu hören sein. Der Eintritt ist frei.

Auf großes Interesse stieß bereits Anfang des Jahres das Dreikönigskonzert in der Schlosskapelle in Ebneth. Deshalb soll es am 6. Januar zusammen mit dem Organisten Thomas Meyer um 16 Uhr eine Neuauflage geben. Meyer begleitet dann die beiden Musiker an der Orgel und wird auch einiges über das historische Instrument erzählen. red



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren