Rödlas
Bildungszentrum

Susanne Gast aus Rödlas erhält das silberne Verbandsabzeichen

Voriges Jahr feierte die Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer (VET) ihr 70-jähriges Bestehen und dieses Jahr gab es erneut Grund zum Feiern: Die auf der Euzenau am Samerberg bei Rosenheim gelegene Tries...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stellvertretender Vorsitzender Gerhard Wägemann (r.) und Geschäftsführerin Gebriele Sichler-Stadtler (l.) überreichten die silbernen Ehrenzeichen an die Ausbilder Johann Angerer, Susanne Gast und Günter Ebersberger (von links).  Foto: Fritz Arnold
Stellvertretender Vorsitzender Gerhard Wägemann (r.) und Geschäftsführerin Gebriele Sichler-Stadtler (l.) überreichten die silbernen Ehrenzeichen an die Ausbilder Johann Angerer, Susanne Gast und Günter Ebersberger (von links). Foto: Fritz Arnold

Voriges Jahr feierte die Vereinigung Ehemaliger Triesdorfer (VET) ihr 70-jähriges Bestehen und dieses Jahr gab es erneut Grund zum Feiern: Die auf der Euzenau am Samerberg bei Rosenheim gelegene Triesdorfer Hütte gehört dem Verein seit 60 Jahren.

Sie gilt als ein Juwel, das seit dieser Zeit von vielen Mitgliedern und deren Familien gerne als Urlaubziel genutzt wird. Die Zahl der Übernachtungen stieg letztes Jahr noch einmal deutlich auf 2170, berichtete die Vorsitzende Susanne Gast aus Rödlas (Kreis Forchheim). Ehrenvorsitzender Fritz Vogt erinnerte an die Zeit, als der Verein 1959 sich entschloss, die als Almhütte mit Stall genutzte Gebäude für 11 500 Mark zu kaufen und mit viel Eigenleistung umzubauen.

Das silberne Verbandsabzeichen des Verbands landwirtschaftlicher Fachbildung erhielt die VET-Vorsitzende Susanne Gast. Unter anderem ist sie bei einem großen internationalen Sportartikelhersteller für die Gästebeherbergung verantwortlich und an der Ausbildung künftiger Betriebswirte für Ernährung und Versorgung beteiligt. Auch bringt sie ihre Erfahrung im Fachbeirat der Fachakademie Triesdorf ein.

Am Vortag waren vom fast 5800 Mitglieder zählenden Verein ehemalige Absolventen aus nah und fern und bis aus Kanada zu dem Treffen im Alten Reithaus gekommen. Direktor Otto Körner nutzte die Gelegenheit, um über die Entwicklung von der Sommerresidenz zum landwirtschaftlichen Bildungszentrum Triesdorf mit zehn verschiedenen Bildungseinrichtungen zu informieren. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren