Die Mainfrankenmesse, die in Würzburg alle zwei Jahre stattfindet, zieht immer eine große Anzahl von Besuchern an. Der Bayerische Bauernverband ist auf der Veranstaltung mit einem eigenen Auftritt vertreten. Im täglichen Wechsel präsentieren sich die jeweiligen Kreisverbände mit der Darstellung und Verwendung regionaler Produkte. Der Kreisverband Bad Kissingen hatte sich Suppen und Eintöpfe als Thema gestellt. Mit 17 Landfrauen aus dem Raum Bad Kissingen wurden die Besucher bewirtet. Die Suppen und Eintöpfe fanden reißenden Absatz. Der selbstgebackene Kuchen und auch die Schinken- und Käsebrote wurden gerne angenommen. Kreisbäuerin und Ernährungsfachfrau Edeltraud Häusler zeigte den interessierten Besuchern die Zubereitung von Kochkäse, der anschließend verkostet werden konnte. hla