Laden...
Coburg
coburg.inFranken.de 

SÜC und CEB danken Jubilaren für ihren Einsatz und ihr Fachwissen über Jahre hinweg

Die SÜC Energie und H2O GmbH sowie der CEB zeichneten langjährige Mitarbeiter aus und verabschiedeten Mitarbeiter aus dem aktiven Berufsleben. Geschäftsführer Wilhelm Austen betonte bei der Jubiläums-...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die SÜC Energie und H2O GmbH sowie der CEB zeichneten langjährige Mitarbeiter aus und verabschiedeten Mitarbeiter aus dem aktiven Berufsleben. Coburgs OB Norbert Tessmer dankte für "659 Jahre voller Engagement für unsere Stadt".  Foto: Desombre
Die SÜC Energie und H2O GmbH sowie der CEB zeichneten langjährige Mitarbeiter aus und verabschiedeten Mitarbeiter aus dem aktiven Berufsleben. Coburgs OB Norbert Tessmer dankte für "659 Jahre voller Engagement für unsere Stadt". Foto: Desombre

Die SÜC Energie und H2O GmbH sowie der CEB zeichneten langjährige Mitarbeiter aus und verabschiedeten Mitarbeiter aus dem aktiven Berufsleben. Geschäftsführer Wilhelm Austen betonte bei der Jubiläums- und Verabschiedungsveranstaltung, dass ein sinnerfülltes Leben und ein zufriedenes Dasein dazu motivierten, auch im Beruf engagiert und zielstrebig zu sein. Engagierte Mitarbeiter wiederum seien eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg von Unternehmen, betonte Austen. Und sehr oft wirke das sinnerfüllte Arbeiten sehr wohltuend auf das gesamte Leben. Es gebe also eine Wechselwirkung. "Ich hoffe, dass Sie alle letztlich doch eine positive Bilanz Ihrer Arbeit und der Zeit bei SÜC und CEB ziehen. Dass wir in der SÜC und im CEB sinnvolle und wertvolle Arbeit leisten, das habe ich schon oft herausgestellt und betont, es steht auch außer Frage, man kann es aber nicht oft genug sagen." Die Jubiläumsfeier solle ein großes Dankeschön für das Engagement, für die ganz individuellen Leistungen in ganz unterschiedlichen Aufgabenbereichen mit ganz unterschiedlichen persönlichen und fachlichen Anforderungen sein, stellte der Geschäftsführer in seiner Rede deutlich heraus.

Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer sagte zu den Jubilaren von SÜC und CEB, jeder von ihnen hätte seinen Anteil geleistet; gemeinsam hätten sie 659 Jahre Dienstjubiläumsjahre erbracht. Tessmer: "659 Jahre voller Engagement für unsere Stadt." Diejenigen, die 20 bis über 40 Jahre im öffentlichen Dienst und oft sogar bei ein und demselben Unternehmen beschäftigt sind, gehörten zu einer ausgewählten Gruppe. Das Stadtoberhaupt erinnerte besonders an die Zeit der Einstellung von Werner Florschütz, der für ein 45. Dienstjubiläum bei den SÜC geehrt wurde. 1975 begann der Ausbau des Fernwärmenetzes in Coburg, 1977 wurde die Dreifachturnhalle am Anger eingeweiht und das Parkhaus Mauer feierte Richtfest.

Heute biete die SÜC den Bürgern im nordwestlichen Oberfranken bis ins angrenzende Thüringen hinein eine zuverlässige Versorgung mit Energie, Wasser, Mobilität und seit 2011 durch den regionalen Glasfaserausbau auch mit schnellem Internet, stellte Norbert Tessmer heraus. Rund 60 000 Haushalte und 1000 Gewerbekunden würden auf die Leistungsfähigkeit der SÜC vertrauen. Zum Leistungsportfolio des CEB gehörten heute Stadtreinigung, Abfall, Straßen, Gewässer und Abwasser. Alle Mitarbeiter, die über die vielen Jahre die Stütze des Unternehmens seien, hätten Fachwissen eingebracht, das benötigt werde, um die Betriebe aufrechtzuerhalten. Bei der Jubilarfeier waren einige Mitarbeiter nicht anwesend: zehntes Dienstjubiläum bei SÜC und CEB feierten: Jürgen Schorr, Michael Beinlich, Wolfgang Langguth, Henry Feil und Martin Raab. 20. Dienstjubiläum bei CEB und SÜC: Marc Höhn und Rudi Ebert. 25. Dienstjubiläum bei der SÜC: Mario Geiger und Sandra Truckenbrodt. Wolfgang Desombre

Verwandte Artikel