Coburg
lizenzen

Studenten der Hochschule Coburg starten Sportprojekte in der Region

24 Studenten aus den Studiengängen Soziale Arbeit, Betriebswirtschaft und Versicherungswirtschaft der Hochschule Coburg verbinden Sport und Projektmanagement. Ab Oktober wollen sie verschiedene Sporta...
Artikel drucken Artikel einbetten

24 Studenten aus den Studiengängen Soziale Arbeit, Betriebswirtschaft und Versicherungswirtschaft der Hochschule Coburg verbinden Sport und Projektmanagement. Ab Oktober wollen sie verschiedene Sportangebote für Senioren und Kinder anbieten.

"Sport bewegt - Projektarbeit in und durch Sport" - so nennt sich die Lehrveranstaltung, die Susanne Bott und Prof. Wulf Bott im Rahmen des Projekts "Der Coburger Weg" an der Hochschule anbieten. In einem Jahr erwerben die Studenten dabei nicht nur die Übungsleiterlizenz C-Breitensport für Kinder- und Jugendliche, sondern setzen auch ein eigenes Projekt um.

Das erste Ziel haben sie laut Mitteilung bereits erreicht. Von Jürgen Rückert, dem Vorsitzenden des Coburger Kreisverbands der Bayerischen Sportjugend (BSJ), erhielten sie die hart erarbeiteten Trainerlizenzen. "Das ist zweifellos nicht ganz ohne", betont Wulf Bott. "Die Studierenden haben mehr als 125 Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten absolviert - und das auch an den Wochenenden neben dem Studium." Die Studenten haben sich in den letzten Monaten intensiv mit Methodik und Didaktik, Pädagogik, Organisation und Management im Sport beschäftigt. Mit der Lizenz können sie in Vereinen einer sportartübergreifenden und breitensportlichen Jugendarbeit nachgehen.

Jetzt müssen sich die Studenten ein sportorientiertes Projekt suchen, organisieren und managen. Die ersten Ideen liegen schon auf dem Tisch: So entwickelt eine Gruppe für Senioren eines Coburger Pflegeheims ein altersgerechtes Sport- und Bewegungskonzept. Eine weitere Gruppe möchte Studienanfängern der Hochschule Coburg ihren Start mit einem sportorientierten Rahmenprogramm erleichtern. In Kooperation mit dem Kinderzentrum Domino Coburg soll ebenfalls ein kindergerechtes Bewegungsprogramm entstehen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren