Oberschleichach
Umwelt

Stromsparen mit einem neuen Förderbaustein

Die Energieberatungsstelle des Landkreises im UBiZ ist für interessierte Bürger des Landkreises zu umfangreichen Öffnungszeiten erreichbar. Persönliche Termine können auf Wunsch montags bis donnerstag...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Energieberatungsstelle des Landkreises im UBiZ ist für interessierte Bürger des Landkreises zu umfangreichen Öffnungszeiten erreichbar. Persönliche Termine können auf Wunsch montags bis donnerstags zwischen 10 und 18 Uhr vereinbart werden. Wie Günter Lieberth von der Energieberatung im UBiZ mitteilt, sei zum 1. August ein neuer Förderbaustein im bayerischen "10 000-Häuser-Programm" gestartet.

Wer einen Batteriespeicher in Verbindung mit einer neuen Photovoltaik-Anlage oder Anlagenerweiterung errichte und eventuell auch vorausschauend in die Zukunft gleich noch eine Ladeeinrichtung für ein Elektroauto mit installiert, könne mit einem Zuschuss bis zu 3400 Euro rechnen, so Lieberth.

Unverbindliche Infos

Vom Landkreis-Energieberater gibt es unverbindlich Informationen dazu und ebenfalls zur energetischen Gebäudesanierung, zur Nutzung Erneuerbarer Energien für die Beheizung von Wohngebäuden, zur "Vor-Ort-Beratung" sowie zu allen betreffenden staatlichen Förderprogrammen wie von der KfW-Förderbank und des BAFA. Wichtig sei dabei bei allen Förderungen, dass die Förder-Anträge vor einer Auftragsvergabe gestellt werden müssten und ein Energieberater im Vorfeld eingeschaltet wird. Dieser Sachverständige ist auch für die Bestätigungen gegenüber der KfW-Förderbank erforderlich.

Die Energieberatung unterstützt durch die regelmäßigen Energiesprechtage im Landkreis die Bürger beim Energiesparen und ist auch telefonisch für Fragen unter 09529/922213 erreichbar.

Stromfressern auf der Spur

Wer zuhause auf die Suche nach "Stromfressern" gehen möchte, kann sich dazu im UBiZ kostenlos ein Strommessgerät ausleihen. Nach einer kurzen Einweisung durch den Energieberater wird die erfolgreiche Suche bei der nächsten Stromrechnung sichtbar belohnt. Neben den wöchentlichen Terminen im UBiZ besteht auch monatlich an weiteren Orten im Landkreis die Gelegenheit, aktuelle Informationen vom Energieberater zu erhalten, so am Donnerstag, 5. September in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in Ebern im Ämtergebäude (Zimmer 202). Für die persönliche Erstberatung fällt zum Teil eine Gebühr an. Vorherige Anmeldung für die individuellen Termine ist in jedem Fall erforderlich im UmweltBildungsZentrum Oberschleichach, Pfarrer-Baumann-Straße 17, Oberaurach, Telefon 09529/922210 oder per E-Mail: info@ubiz.de, www.ubiz.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren