Erlangen
Aggressionen

Streithahn tritt Tür ein

Einen Streit zwischen einem Ehepaar und einem zunächst unbeteiligten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Erlanger Innenstadt musste eine Polizeistreife schlichten. Laut Pressebericht geriet ein 3...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einen Streit zwischen einem Ehepaar und einem zunächst unbeteiligten Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Erlanger Innenstadt musste eine Polizeistreife schlichten. Laut Pressebericht geriet ein 36-jähriger Erlanger am Samstagabend gegen 22 Uhr mit seiner 31-Jährigen Ehefrau aus bislang unbekannter Ursache in Streit. Im Verlaufe dieses Streites beschädigte er die Eingangstüre seiner Wohnung, so dass sich diese nicht mehr schließen ließ. Anschließend verließ der Mann seine Wohnung und ließ seine Aggressionen an der Wohnungstüre einer Nachbarfamilie aus und trat diese ein. Nach den Tritten betrat der leicht alkoholisierte Mann verbotenerweise die Wohnung seiner Nachbarn.

Die vom Nachbarn hinzugerufene Streife konnte die Gemüter schnell wieder beruhigen. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruches eingeleitet. Der Grund für den Streit und die damit verbundenen Beschädigungen konnten vor Ort allerdings nicht ermittelt werden. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren