Streitberg
Brauchtum

Streitberg feiert am Wochenende Kirchweih

Die Kirchengemeinde Streitberg feiert am Wochenende Kirchweih. Im Mittelpunkt steht der Gottesdienst am Sonntag, 22. September, in der Dreieinigkeitskirche. Er beginnt um 9.30 Uhr und wird vom "Michae...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Kirchengemeinde Streitberg feiert am Wochenende Kirchweih. Im Mittelpunkt steht der Gottesdienst am Sonntag, 22. September, in der Dreieinigkeitskirche. Er beginnt um 9.30 Uhr und wird vom "Michaelischor" und dem Posaunenchor umrahmt.

Pfarrerin Ulrike Werner lädt zum "Back-to-church-Gottesdienst" ein. Die Idee stammt aus England und heißt, dass jeder Besucher mindestens eine weitere Person einladen und mitbringen soll. Der Nachmittag beginnt um 13.30 Uhr mit dem Festzug mit Start in Niederfellendorf. Diesen begleiten die Vereine, die Kindergärten "Evangelisches Haus für Kinder" und "Waldkindergarten", sowie die "Kerwabum und - madla" aus Oberfellendorf und Störnhof. Angeführt wird der Zug von der Blaskapelle Unterleinleiter/Dürrbrunn.

Am Dorfplatz angekommen können die Mädchen und Jungen ihre Kletterkünste am Kletterbaum unter Beweis stellen. Es ist dies eine Besonderheit der Streitberger "Zwetschgerbreikerwa". Hier locken die Süßigkeiten oder Spielzeug hoch oben in der Krone des Baumes. Die Kleinen haben es indes leichter: Ihre Naschereien baumeln auf Augenhöhe am "Ziehbaum".

Auch Oldtimer-Traktoren und historische Maschinen können bestaunt werden. Ab 15 Uhr unterhält der Musiker Herbert Gröschel. Bereits am Kirchweihsamstag wird ab 14.30 Uhr der Kirchweihbaum aufgestellt. Den Zug ins Dorf führt die "Laaderer" Blaskapelle an. hl

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.