Sonnefeld
polizeibericht

Streit um Lautstärke eskaliert

Am Mittwochabend veranstaltete ein 24-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Henneberger Straße eine Kellerfeier. Durch die Lautstärke fühlte sic...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochabend veranstaltete ein 24-jähriger Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Henneberger Straße eine Kellerfeier. Durch die Lautstärke fühlte sich eine andere Bewohnerin in ihrer Ruhe gestört und sie stellte den Veranstalter deshalb zur Rede. Es entbrannte ein Streit, in dessen Verlauf der junge Mann die 57-jährige Frau gegen ein Treppengeländer stieß. Die Dame erlitt hierdurch mehrere Prellungen und begab sich anschließend in ärztliche Behandlung. teilt die Neustadter Polizei mit. Der Mann muss sich nun wegen Körperverletzung verantworten. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren