Kulmbach
Tagung

Straßenbauer trafen sich

Die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Bayern (VSVI Bayern e.V.) hat ihre Jahresmitgliederversammlung in Kulmbach durchgeführt. Der Zusammenschluss von Ingenieuren, die auf den Gebi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Bayern (VSVI Bayern e.V.) hat ihre Jahresmitgliederversammlung in Kulmbach durchgeführt. Der Zusammenschluss von Ingenieuren, die auf den Gebieten des Straßenbau- und Verkehrswesens in Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung tätig sind, zählt bayernweit über 2000 Mitglieder und ist regional in sieben Bezirksgruppen gegliedert.

Nach einem Grußwort von OB Henry Schramm (CSU) berichtete der Abteilungsleiter Straßenbau im bayerischen Staatsministerium für Bau, Wohnen und Verkehr, Wüst, über "Innovationen im Bereich des Straßenbaus". Die Themen gingen vom Konzept einer Tank- und Rastanlage der Zukunft (Kompakt- oder Kolonnenparken) bis zum Pilotprojekt "Bienen-Highway" (Blühstreifen) an Bayerns Straßen. Letztendlich war auch die gescheiterte Einführung der Pkw-Maut ein Thema. Den Festvortrag hielt Monsignore Feulner, Professor für Dogmatik, zum Thema "Ethik - Freiheit - Mobilität". Am Abend konnte das Brauereimuseum besichtigt werden. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren