Forchheim

Strafverfahren gegen Mofafahrer

Freitagnachmittag ist die Polizeiinspektion Forchheim darüber informiert worden, dass der Fahrer eines Mofarollers ohne Führerschein unterwegs sei. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle stellten ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Freitagnachmittag ist die Polizeiinspektion Forchheim darüber informiert worden, dass der Fahrer eines Mofarollers ohne Führerschein unterwegs sei. Bei der daraufhin durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Mofaprüfbescheinigung ist und offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand. Da der Fahrer im weiteren Verlauf einen angebotenen Test am Alkomaten verweigerte, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren