Laden...
Stettfeld
pflanzAktion

Stettfeld soll blühen

"Wir bringen Stettfeld zum Aufblühen" lautete das Motto einer Pflanzaktion, die die Kinder des Stettfelder Kindergartens zusammen mit den Kindern der Lebenshilfe entlang der Hauptstraße sowie rund um ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Roland Simon verteilte Blumenzwiebeln an Lotta, während Siham begeistert Pflanzlöcher gräbt. Zu Werke gingen die drei Gärtner im Blumenbeet vor dem Rathaus in Stettfeld.  Foto: Christian Ziegler
Roland Simon verteilte Blumenzwiebeln an Lotta, während Siham begeistert Pflanzlöcher gräbt. Zu Werke gingen die drei Gärtner im Blumenbeet vor dem Rathaus in Stettfeld. Foto: Christian Ziegler

"Wir bringen Stettfeld zum Aufblühen" lautete das Motto einer Pflanzaktion, die die Kinder des Stettfelder Kindergartens zusammen mit den Kindern der Lebenshilfe entlang der Hauptstraße sowie rund um Pfarrhaus und Kirche und an der Schule ausführten.

Der CSU-Ortsverband Stettfeld hatte Blumenzwiebeln von zahlreichen Frühjahrsblühern besorgt, die die kleinen Gärtner mit Hingabe in die Erde legten. Dabei hatten sich die Buben und Mädchen einiges vorgenommen.

Aufgeteilt in zahlreiche Gruppen mit je einem erwachsenen Betreuer galt es, 1000 Schneeglöckchen, 1500 Krokusse, 300 Tulpen und 300 Narzissen zu verteilen. Der Lohn ihrer Arbeit soll im kommenden Frühling sichtbar werden, wenn sich die Seitenstreifen in ein blühendes Farbenmeer verwandeln. cz

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren