Neuenmarkt
neuenmarkt.inFranken.de  Die Neuenmarkter Kegler wurden für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet.

Sternstunde mit deutscher Meisterschaft

Zu einem Sommerempfang mit der Verleihung des Sportpreises und einem Eintrag in das Goldene Buch hatte die Gemeinde Neuenmarkt die Kegelabteilung des Eisenbahnersportvereins in den Sitzungssaal des Ra...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Rahmen eines Sommerempfangs des Sports ehrte die Gemeinde Neuenmarkt die erfolgreichen Kegler des ESV. In der Mitte Bürgermeister Siegfried Decker und links neben ihm Jan Sandler, der amtierende Deutsche Meister im Sportkegeln U 18.  Foto: Werner Reißaus
Im Rahmen eines Sommerempfangs des Sports ehrte die Gemeinde Neuenmarkt die erfolgreichen Kegler des ESV. In der Mitte Bürgermeister Siegfried Decker und links neben ihm Jan Sandler, der amtierende Deutsche Meister im Sportkegeln U 18. Foto: Werner Reißaus

Zu einem Sommerempfang mit der Verleihung des Sportpreises und einem Eintrag in das Goldene Buch hatte die Gemeinde Neuenmarkt die Kegelabteilung des Eisenbahnersportvereins in den Sitzungssaal des Rathauses eingeladen. Anlass waren die herausragenden sportlichen Leistungen in der vergangenen Saison, die mit einer Deutschen Meisterschaft des jungen Ausnahmekeglers Jan Sandler ihren Höhepunkt hatte.

Bürgermeister Siegfried Decker (NG) stellte fest, dass sich die Sportgemeinde Neuenmarkt durch ein lebendiges Vereinsleben und gute Trainingsbedingungen auszeichnet: "Intakte Sportanlagen sind dabei ein wesentliches Element. Deshalb unterstützt die Gemeinde ihre Sportvereine beim Unterhalt ihrer Sport- und Trainingsanlagen."

Der ESV mit seinen Abteilungen Kegeln, Schießen und Tennis wurde 1895 gegründet und verfügt damit über eine 124-jährige Tradition. Bürgermeister Decker: "Der Verein bietet seinen Mitgliedern eine schöne Palette an sportlichen Betätigungsmöglichkeiten, die vom Freizeit- und Breitensport bis hin zum Spitzensport reichen.

Bürgermeister Siegfried Decker dankte dem Vorstand, der bei der Sportlerehrung durch die Vorsitzenden Rudi Hanke und Stefan Wehner vertreten war und allen ehrenamtlich Engagierten: "Ohne sie gäbe es in Neuenmarkt kein Kegeln, kein Tennis, kein Schießen, kein Vereinslokal und nicht zu vergessen die Kirchweih."

Die Sportkegler waren 2018/19 sportlich sehr gut unterwegs. Das gilt, wie Bürgermeister Decker betonte, für die Einzelwettbewerbe genauso wie für die Mannschaftsergebnisse, denn gleich drei Mannschaften des ESV erkämpften sich einen Titel oder sicherten sich als Vizemeister den Aufstieg.

Den größten Erfolg feierten die Herren in der Bezirksliga A Nord/Ost. Sie schafften hinter dem SKC Naila als Vizemeister den Sprung in die Bezirksliga Oberfranken. Am Erfolg waren Kevin Renz, Patrick Schneider, Dominic Hübner, Jan Sandler und Stefan Hahn beteiligt. Diesem Erfolg wollten die Herren II nicht nachstehen und holten sich die Meisterschaft in der Kreisklasse A Nord. Zum Stamm der Erfolgsmannschaft gehörten Stefan Harttig, Martin Witzgall, Max Bachan, Gerd Hoffmann und Rainer Knaup.

Einen weiteren Titel der ESV-Kegler sicherte sich das gemischte Team der Damen III in der Kreisklasse Nord mit zwei Punkten Vorsprung auf den SKC Naila. Nachdem aber die ESV-Damen II auch in dieser Klasse aktiv kegeln, konnte das Team das Aufstiegsrecht nicht wahrnehmen.

Als die Krönung der erfolgreichen Saison bezeichnete Bürgermeister Siegfried Decker die Deutsche Meisterschaft U 18 von Jan Sandler: "Das war die erste Deutsche Meisterschaft eines ESV-Keglers in der langen Geschichte des Vereins. Jan hat bereits 2018 die Bayerische Meisterschaft U 18 mit einem bayerischen Rekord von 618 Holz gewonnen. Er wurde in den bayerischen Landeskader aufgenommen und war beim Ländervergleich mit dem bayerischen Landeskader im Oktober 2018 dabei und holte das beste Einzelergebnis beim Internationalen Jugendcup mit dem Landeskader im April 2019 in Bozen."

Und der Bürgermeister verriet, dass inzwischen auch eine Berufung des jungen Sportlers in den deutschen Landeskader bevorstehe.

Decker würdigte auch die Nachwuchsarbeit und die Jugendförderung bei der Kegelabteilung. Aktuell sind 13 Jugendliche aktiv. Seine besondere Anerkennung galt hier Karin Hübner.

Eine Ehrung erfuhr auch der Sportschütze Klaus Escher, der 2018 in den Disziplinen "Pistole 9 mm" und "Pistole 45 Automatik" jeweils den 3. Platz bei der Deutschen Meisterschaft errang und ein Jahr zuvor in diesen Disziplinen sogar die Deutsche Meisterschaft gewann.

Für den Verein dankte Kegel-Abteilungsleiter Martin Witzgall für die Sportlerehrung: "Auch für die Zuschüsse zur Sanierung unserer Vier-Bahnen-Anlage und dass die Gemeinde Neuenmarkt immer hinter uns steht." Werner Reißaus

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren