Walsdorf
walsdorf.inFranken.de  Die Hubertus-Schützen proklamierten ihre neuen Majestäten.

Stefan Marr verteidigte den Königstitel

Unter den Klängen der Aurachtaler Blasmusik wurden die noch amtierenden Majestäten der Schützenabteilung "Hubertus" des Sportvereins Walsdorf abgeholt. Schützenmeister Christian Ley begrüßte alle anwe...
Artikel drucken Artikel einbetten
Königsproklamation bei den Walsdorfer Hubertus-Schützen: von links im Bild Schützenmeister Christian Ley, Jugendkönig Tim Kaiser, Vizekönigin Gisela Dütsch, Königin Marianne Ortlep, Vizekönig Werner Feuerlein sowie König und "Schwarzschusskönig" Stefan Marr Foto: p
Königsproklamation bei den Walsdorfer Hubertus-Schützen: von links im Bild Schützenmeister Christian Ley, Jugendkönig Tim Kaiser, Vizekönigin Gisela Dütsch, Königin Marianne Ortlep, Vizekönig Werner Feuerlein sowie König und "Schwarzschusskönig" Stefan Marr Foto: p

Unter den Klängen der Aurachtaler Blasmusik wurden die noch amtierenden Majestäten der Schützenabteilung "Hubertus" des Sportvereins Walsdorf abgeholt. Schützenmeister Christian Ley begrüßte alle anwesenden Schützenvereine zur Königsproklamation im Sportheim. Anschließend wurde die Entthronung der Majestäten des vergangenen Jahres vorgenommen, bevor Ehrenvorsitzender Andreas Faust mit Bürgermeister Heinrich Faatz und Vorsitzendem Stefan Huttner die neuen Majestäten proklamierte. Der Abend wurde musikalisch von Udo Arnold gestaltet. Die bisherigen Majestäten waren König Stefan Marr, Vizekönig Rudi Marr, Königin Gabriele Marr, Vizekönigin Marianne Ortlep, Jugendkönig Tim Kaiser und "Schwarzschusskönig" Stefan Marr.

Werner Feuerlein Gaumeister

Es folgte die Bekanntgabe erfolgreicher Schützen in diesem Jahr. Bei der Gaumeisterschaft belegte Werner Feuerlein jeweils einen 2. Platz in den Disziplinen Luftgewehr und KK 100 m sowie einen 1. Platz mit der Luftpistole. Stefan Marr belegte den 3. Platz in der Disziplin Unterhebel C. Christian Ley belegte den 3. Platz in der Disziplin KK Mehrlader.

Außer bei den Gaumeisterschaften nahmen die genannten Schützen auch erfolgreich an den Bezirksmeisterschaften und den bayerischen Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen teil. Stefan Marr belegte bei den bayerischen Meisterschaften den 1. Platz in der Disziplin KK Mehrlader. Für ihre erfolgreiche Teilnahme an den Meisterschaften wurde Werner Feuerlein das Meisterschützenabzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes und Deutschen Schützenbundes sowie Christian Ley und Stefan Marr das Meisterschützenabzeichen des Bayerischen Sportschützenbundes verliehen.

Ehrenzeichen verliehen

Das Ehrenzeichen des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes für aktives Schießen erhielt für 25 Jahre Dagmar Ley. Für langjährige Mitgliedschaft im Deutschen Schützenbund und Bayerischen Sportschützenbund erhielten Dagmar Ley das Ehrenzeichen in Silber (für 25 Jahre ) sowie Philipp und Werner Feuerlein das Ehrenzeichen in Gold (50 Jahre).

Den Wanderpokal gewann Werner Feuerlein vor Stefan Marr. Vereinsmeister in der Disziplin Luftgewehr wurde Stefan Marr vor Christian Ley, in der Disziplin Luftpistole Werner Feuerlein vor Christian Ley, in der Disziplin KK-Sportgewehr Mehrlader Stefan Marr vor Christian Ley, in der Disziplin Unterhebelgewehr C Stefan Marr vor Werner Feuerlein, Seniorenmeister Herbert Schimschal vor Rudi Marr.

Die neuen Majestäten

Als Höhepunkt des Abends wurden von Ehrenvorsitzendem Andreas Faust, Bürgermeister Heinrich Faatz, Vorsitzendem Stefan Huttner und Schützenmeister Christian Ley die neuen Majestäten proklamiert.

Doppelerfolg für Stefan Marr

"Schwarzschusskönig" wurde Stefan Marr vor Werner Feuerlein, Jugendkönig Tim Kaiser. Königin wurde Marianne Ortlep vor Vizekönigin Gisela Dütsch. König wurde Stefan Marr vor Vizekönig Werner Feuerlein. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren