Bamberg
Einsatz

Steak setzt Feuerwehr in Marsch

Wegen einer Rauchentwicklung aus einem Anwesen am Jakobsberg wurden am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang tatsächlich weißer Rauch ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wegen einer Rauchentwicklung aus einem Anwesen am Jakobsberg wurden am Dienstagmorgen kurz vor 7 Uhr Polizei und Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Rettungskräfte drang tatsächlich weißer Rauch aus einem offenstehenden Fenster im Obergeschoss. Die Feuerwehr verschaffte sich mittels Leiter Zutritt zur Wohnung. Dort trafen die Einsatzkräfte den Wohnungsinhaber schlafend an. Der Grund für die Rauchentwicklung war schnell gefunden: Der 26-jährige Mann hatte ein Steak braten wollen, war eingeschlafen und das Stück Fleisch auf dem Herd bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Glücklicherweise wurden weder das Gebäude noch die Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Der müde "Koch" blieb unverletzt. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren