Niederndorf

Stauraumkanal macht Schleichweg dicht

In der Straße An der Aurach wird die Stadt ein Regenüberlaufbecken in Form eines Stauraumkanals errichten. Das ist die letzte größere Maßnahme, die im Zuge ...
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Straße An der Aurach wird die Stadt ein Regenüberlaufbecken in Form eines Stauraumkanals errichten. Das ist die letzte größere Maßnahme, die im Zuge des städtischen Kanalbaus im Stadtgebiet noch erforderlich ist. Künftig soll es nur noch Ertüchtigungen geben, hatte Bauamtschef Gerhard Merkel jüngst in diesem Zusammenhang festgestellt. Der Bauausschuss gab sein Einverständnis zum Bauantrag. Damit verknüpft ist auch der Straßenbau in der gleichen Straße. Hierfür sind im Haushalt für dieses Jahr 200 000 Euro vorgesehen. Der Etat soll vom Stadtrat in seiner Sitzung am 1. Februar verabschiedet werden. Kanal- und Straßenbau in der Straße An der Aurach bedeuten auch, dass der dortige Schleichweg etwa ein halbes Jahr dichtgemacht wird, wie Bürgermeister German Hacker in der Sitzung schmunzelnd anmerkte. bp
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren