Fuchsstadt
Begehung

Standorte für Waldfriedhof

Arkadius Guzy Der Kohlenberg ist als Standort für den Waldfriedhof in einem Bürgerentscheid im Juni durchgefallen. Der Gemeinderat soll daher in seiner Sitzung am Dienstag, 18. September, einen neuen ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Arkadius Guzy Der Kohlenberg ist als Standort für den Waldfriedhof in einem Bürgerentscheid im Juni durchgefallen. Der Gemeinderat soll daher in seiner Sitzung am Dienstag, 18. September, einen neuen Waldabschnitt auswählen. Zur Vorbereitung besichtigten die Gemeinderäte acht als möglich erscheinende Standorte.

Etwa zweieinhalb Stunden dauerte die Tour, wie Bürgermeister Peter Hart (CSU/UWG) auf Nachfrage erklärte. Es sei das Für und Wider jedes Standorts diskutiert worden. Der Baumbestand, die Entfernung zum Ort oder die Zufahrtsmöglichkeiten nannte Hart als die Kriterien, die dabei unter anderem zur Sprache gekommen sind.

Wie die Tendenz ausgefallen ist und ob sich favorisierte Standorte herauskristallisiert haben, wollte Hart auf Nachfrage nicht sagen. Er wolle der Diskussion in der Gemeinderatssitzung nicht vorgreifen, erklärte er. So fand während der Begehung auch keine Abstimmung über einzelne Standorte statt.

Die acht Standorte befinden sich alle im Gemeindewald. Einer, der Bendel, wird von der Bürgerinitiative abgelehnt.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren