Leimershof

Stärk' antrinken in der Leimershofer Hofscheune

Am Sonntag, 5. Januar, sind Freunde fränkischer Tradition und des Classic Rocks in der Hofscheune in Leimershof wieder bestens aufgehoben."Wednesday Project" gastiert ab 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) mit ro...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Wednesday Project" spielen am Sonntag in Leimershof. Foto: PR
"Wednesday Project" spielen am Sonntag in Leimershof. Foto: PR

Am Sonntag, 5. Januar, sind Freunde fränkischer Tradition und des Classic Rocks in der Hofscheune in Leimershof wieder bestens aufgehoben."Wednesday Project" gastiert ab 21 Uhr (Einlass 20 Uhr) mit rockigen Klängen aus den 80ern und 90ern.

Die Bamberger Rockformation spielt jährlich in der Scheune in Leimershof. "Diese Location ist ein Schmuckstück und sucht in ganz Franken seinesgleichen", findet Reinhard Schmid von "Wednesday Project".

Die Band gibt es jetzt schon über zehn Jahre. Die sieben Rockmusiker aus der Umgebung und aus Bamberg hatten sich zunächst nur zu Wohltätigkeitskonzerten zusammengefunden; die Nachfrage war jedoch so groß, dass sich aus dem "Project" eine richtige Band formiert hat, die im vergangenen Jahr teilweise Gigs vor mehreren Tausend Besuchern vornehmlich im Landkreis Bamberg spielte. "Wir hatten für dieses Jahr fast 50 Auftrittsanfragen, von denen wir aus Zeitgründen viele absagen mussten, denn wir sind keine Profimusiker, aber etwa 20 Gigs in Franken, darunter zwei in Leimershof, werden wir spielen", sagt Schmid. Dabei unternehmen die Besucher bei den "Wednesday Project"-Gigs eine Zeitreise durch die Rockgeschichte mit sehr authentischen Coverrocksongs. Aber auch eigene Songs werden dargeboten. Von Eric Clapton, Joe Cocker über Deep Purple, Pink Floyd, Neil Young, Bon Jovi, Guns'n'Roses, Whitesnake und deutschen Musikern wie Grönemeyer, BAP und den Ärzten reicht das Repertoire der Bamberger Musiker, die bereits in früheren Jahren in Bands in und um Bamberg Erfahrung gesammelt haben.

Leimershof lädt am morgigen Sonntag ein zum Abrocken, Party machen und Tanzen für alle Generationen. Karten und Reservierung unter Tel. 09547/5457. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren