Stadtsteinach

Stadtsteinach im Nebel

Die Natur ist eine Künstlerin. Sie bedient sich der vielstimmigen Klaviatur des Wetters. Und schafft so Szenerien von einzigartiger Schönheit. So wie dieser Tage in Stadtsteinach. Ein breites, weißes ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wenn die Natur zur Künstlerin wird...  Foto: Klaus Rössner
Wenn die Natur zur Künstlerin wird... Foto: Klaus Rössner

Die Natur ist eine Künstlerin. Sie bedient sich der vielstimmigen Klaviatur des Wetters. Und schafft so Szenerien von einzigartiger Schönheit. So wie dieser Tage in Stadtsteinach. Ein breites, weißes Band aus Nebel hüllte das Tal zwischen Rugendorf und Untersteinach komplett ein. Nur der Gipfel der Grünbürg erhob sich aus dem Nebelmeer. Für einen kurzen Moment riss das grau-weiße Tuch auf und gab so den Blick frei auf die Stadtpfarrkirche St. Michael. Jeder Fotograf freut sich über solch außergewöhnliche und sehr seltene Motive, die ihm die Natur als Geschenk zu Füßen legt.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren