Bamberg
Klimaschutz

Stadtradeln in Startlöchern

Stadt und Landkreis Bamberg werden sich auch 2018 am Stadtradeln, einer bundesweiten Aktion des Klimabündnisses der europäischen Städte, beteiligen. Ziel ist es, den Radverkehr in den Kommunen zu förd...
Artikel drucken Artikel einbetten
Stadt und Landkreis Bamberg werden sich auch 2018 am Stadtradeln, einer bundesweiten Aktion des Klimabündnisses der europäischen Städte, beteiligen. Ziel ist es, den Radverkehr in den Kommunen zu fördern und möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, teilt die Pressestelle aus dem Rathaus mit.
Die Zahlen aus dem letzten Jahr belegen: Fahrradfahren wird immer attraktiver. Der Wettbewerb 2017 stellte mit seinen deutschlandweit 620 teilnehmenden Kommunen einen neuen Rekord auf. Fahrradfahren bietet im Alltag eine ausgezeichnete Möglichkeit, Strecken wie den Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen gesundheitsbewusst und umweltfreundlich zurückzulegen. Genau hier setzt Stadtradeln an. Über 220 000 Radfahrer legten bundesweit im letzten Jahr rund 42 Millionen Kilometer zurück und vermieden so fast 6000 Tonnen Kohlendioxid.
In Stadt und Landkreis Bamberg radelten die Teilnehmer im vergangenen Jahr über 228 000 Kilometer. In der Stadt Bamberg legten 760 Teilnehmer in 61 gemeldeten Teams über 145 000 Kilometer zurück, darunter fünf Schulen mit insgesamt 22 Schulklassen inklusive drei Lehrerteams. Im Landkreis schafften 401 Radler in 27 Teams 102 631 Kilometer.
Vom 4. bis zum 24. Juni sollen heuer wieder möglichst viele Wege im Team mit dem Rad zurückgelegt werden. Dabei ist es egal, ob das Rad zur Arbeit oder in der Freizeit benutzt wird. Teilnahmeberechtigt sind alle, die in Stadt und Landkreis Bamberg wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.
Ab sofort sind Online-Anmeldungen für die Stadtradel-Kampagne 2018 möglich. Die Anmeldungen können unter www.stadtradeln.de/bamberg/ und www.stadtradeln.de/landkreis-bamberg/ erfolgen. Für Rückfragen steht das Organisationsteam der Stadt (Tel. 0951/871718/-1724 oder bamberg@stadtradeln.de) und des Landkreises (Tel. 0951/85521, landkreis-bamberg@stadtradeln.de) zur Verfügung. red


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren