Lichtenfels
lichtenfels.inFranken.de  Langjährige Mitarbeiter wurden geehrt oder in den Ruhestand verabschiedet.

Stadt Lichtenfels sagt Danke

Bürgermeister Andreas Hügerich lud langjährige Mitarbeiter, die Leiter der Ämter der Stadtverwaltung sowie Vertreter des Personalrats der Stadt Lichtenfels zu einem Ehrungsnachmittag in die ehemalige ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bürgermeister Andreas Hügerich, Personalchef Sebastian Müller, Andrea Brüschke, Lothar Seelmann, Ingeborg Gößl, Harald Fischer, Matthias Geiger, Personalratsvorsitzender Salvatore Flores und Jakob Müller (v. l.) Foto: Anna Schaller
Bürgermeister Andreas Hügerich, Personalchef Sebastian Müller, Andrea Brüschke, Lothar Seelmann, Ingeborg Gößl, Harald Fischer, Matthias Geiger, Personalratsvorsitzender Salvatore Flores und Jakob Müller (v. l.) Foto: Anna Schaller

Bürgermeister Andreas Hügerich lud langjährige Mitarbeiter, die Leiter der Ämter der Stadtverwaltung sowie Vertreter des Personalrats der Stadt Lichtenfels zu einem Ehrungsnachmittag in die ehemalige Synagoge ein.

Mitarbeiter wurden für ihr 25. oder 40. Dienstjubiläum mit einer Urkunde geehrt sowie vier Mitarbeiter aus dem Dienst für die Stadt verabschiedet.

Außerdem durften drei Mitarbeiter des Bauhofs ihre Urkunden für den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung zum Werkpolier entgegennehmen. Hügerich bedankte sich bei den Geehrten für ihren Einsatz für die Stadt Lichtenfels und für ihre langjährige Treue.

Für ihr 25. Dienstjubiläum geehrt wurden Andrea Brüschke, Ingeborg Gößl, Matthias Geiger und Jakob Müller. Seit 40 Jahren im Dienst der Stadt stehen Ute Scherer, Harald Fischer und Lothar Seelmann. Aus dem Dienst verabschiedet wurden Manfred Ernst, Hans Latocha, Johann Pantel und Brigitte Beuschel. Werkpolier sind jetztAndreas Bauernschmitt, Jürgen Böhmer und Tobias Will. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren