Eicha
Frauen-Fussball

Spvg Eicha startet bei der "Bayerischen"

Sieben Bezirksmeister sowie der Vizemeister aus Schwaben (Ausrichterbezirk) kämpfen am bevorstehenden Samstag 17. Februar, ab 11 Uhr im schwäbischen Werting...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sieben Bezirksmeister sowie der Vizemeister aus Schwaben (Ausrichterbezirk) kämpfen am bevorstehenden Samstag 17. Februar, ab 11 Uhr im schwäbischen Wertingen um die bayerische Hallenkrone der Frauen. Mit dabei ist auch Bayernligist Spvg Eicha.
Vorjahresfinalist und Regionalligist TSV Schwaben Augsburg trifft im Eröffnungsspiel auf den Ligarivalen FC Ingolstadt 04. Komplettiert wird die Gruppe A durch den amtierenden Titelträger SV Frauenbiburg und den 1. FC Nürnberg (beide Regionalliga). In Gruppe B treffen die "Trächerinnen" auf den SV Thenried, die SpVgg Kaufbeuren (Landesliga) und auf SB DJK Würzburg (Bezirksliga). Der Bayerische Fußball-Verband überträgt das für 16.30 Uhr angesetzte Finale aus der Halle in Wertingen live auf seiner Facebook-Seite. ct
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren