Eicha
Frauen-Fussball

Spvg Eicha geht leer aus

Für die Eichaer Landesliga-Fußballerinnen war gegen Tabellenführer FC Ezelsdorf nichts zu holen. Trotz einer guten kämpferischen Leistung gingen die "Trächerinnen" bei der 1:5-Niederlage leer aus. Jet...
Artikel drucken Artikel einbetten

Für die Eichaer Landesliga-Fußballerinnen war gegen Tabellenführer FC Ezelsdorf nichts zu holen. Trotz einer guten kämpferischen Leistung gingen die "Trächerinnen" bei der 1:5-Niederlage leer aus.

Jetzt stehen in den letzten drei Saisonspiele nur noch Endspiele an, die allesamt gegen direkte Abstiegskandidaten stattfinden. Am Samstag ist der SV Leerstetten zu Gast, der derzeit zwei Punkte vor Eicha steht und punktgleich mit dem ersten Nichtabstiegsplatz ist. FC Etzelsdorf - Spvg Eicha 5:1 (3:1)

Die Heimelf legte ein hohes Tempo vor und erzielte nach einem Eckball das 1:0. Den Rückstand glich Eicha aus, als Marie Kalter einen abgewehrten Schuss von Julia Fellisch über die Linie schob. In Minute 25 und 27 gelang Ezelsdorf ein Doppelschlag. Bis zur 79. Minute war für Eicha noch alles drin, ehe der Primus einen umstrittenen Elfmeter im Nachschuss zum 4:1 verwandelte. Kurz danach fiel das 5:1 für den Titelfavorit. fe

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren