Klosterlangheim
Familienfest

Spritziges Vergnügen im Kindergarten Sankt Bernhard

Unter dem Motto "Jetzt sag ich Dankeschön" veranstaltete der katholische Kindergarten Sankt Bernhard sein Familienfest. Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte waren gekommen, um gemeinsam mit den "S...
Artikel drucken Artikel einbetten
Einmal "Feuerwehrmann Sam" spielen: Die Kinder hatten ihre Freude daran.  Foto: Gerd Klemenz
Einmal "Feuerwehrmann Sam" spielen: Die Kinder hatten ihre Freude daran. Foto: Gerd Klemenz

Unter dem Motto "Jetzt sag ich Dankeschön" veranstaltete der katholische Kindergarten Sankt Bernhard sein Familienfest. Eltern, Großeltern, Freunde und Bekannte waren gekommen, um gemeinsam mit den "Sternchen", "Schmetterlingen" und "Bären" auf dem Vorplatz zu feiern.

Das pädagogische Kindergartenteam mit seiner Leiterin Marina Lutz sorgte wieder für einige vergnügte Stunden. Im Eröffnungslied "Jetzt sag ich Dankeschön" trugen die Kinder vor, wofür sie sich bei Mama und Papa besonders bedanken möchten. Anschließend überbrachte die Zweite Bürgermeisterin Sabine Rießner die Grüße der Stadt. Voller Elan sangen die Kinder danach Kinderlieder von Komponist Rolf Zuckowski: "Meine Mami, das ist doch sonnenklar". Die Liedbeiträge wurden von der Kindergartenleiterin auf der Gitarre begleitet. Nach dem Gedicht "Meine liebe Mama und mein lieber Papa" wurden die Eltern von ihren Kleinen zum Schluss mit einer Überraschung beschenkt. Hierfür bedankte sich Marina Lutz bei der Gärtnerei Grießer für die Spende der Blumen.

Anschließend konnten sich die Kinder schminken lassen sowie bei verschiedenen Bastelaktionen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Mithilfe der Feuerwehr Klosterlangheim durften die Kinder durch ein Fenster eines Spielzeughauses hölzerne Flammen umspritzen. Im Turnraum wurde ein Kasperletheater durch den Elternbeirat aufgeführt. Im Stück "Sommerfest im Kasperleland" unterhielten Stefanie und Stefan die Kindergartenkinder. gkle

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren