Bamberg
Spende

Sprache kann viel bewirken

Bereits zum dritten Mal übernimmt das Sprachinstitut "Treffpunkt" die Patenschaft für einen Platz in der Hausaufgabenbegleitung und hat damit den Familientreff im Stadtteilzentrum Löwenzahn bereits mi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bereits zum dritten Mal übernimmt das Sprachinstitut "Treffpunkt" die Patenschaft für einen Platz in der Hausaufgabenbegleitung und hat damit den Familientreff im Stadtteilzentrum Löwenzahn bereits mit 3000 Euro unterstützt. In diesem Projekt, das die Diakonie Bamberg-Forchheim gemeinsam mit der Erlöserkirche Bamberg organisiert, treffen verschiedenste Kulturen, Nationalitäten und Religionen aufeinander. In der Hausaufgabenbegleitung erhalten dank der Patenschaften mittlerweile zwölf Kinder kostenlos Unterstützung bei den Hausaufgaben. Zusätzlich werden sie in weiteren Einzelkontakten gefördert, besonders im sprachlichen Bereich. "Sprache kann Leben beeinflussen und Lebensläufe grundlegend verändern", so Kristina Schimmeyer, Direktorin der Bamberger Sprachenschule, in der Pressemitteilung.

Spürbar werde genau das im Familientreff: Viele der Löwenzahn-Kinder stammen aus Familien, in denen die deutsche Sprache nicht Muttersprache ist. Durch die Begleitung bei den Hausaufgaben und auch im Offenen Treff des Löwenzahns üben sie deutsch intensiv und auch spielerisch. "Uns freut es sehr, dass wir mit unserer Arbeit einigen Kindern beim Übertritt auf eine weiterführende Schule helfen konnten", erzählt Familientreff-Leiterin Isolde Reinold. Inzwischen wird auch für Frauen im Löwenzahn ein Sprachkurs angeboten. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren