Herzogenaurach
herzogenaurach.inFranken.de 

Sportler überwinden laufend Grenzen

Seit 1997 zum ersten Mal die Mini-Olympiade der Jugendlichen der beiden Partnerstädte Herzogenaurach und Sainte-Luce-sur-Loire stattfand, gab es die Idee, gemeinsam an Laufwettbewerben teilzunehmen. U...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Athleten aus den Partnerstädten starteten gemeinsam. Foto: privat
Die Athleten aus den Partnerstädten starteten gemeinsam. Foto: privat
Seit 1997 zum ersten Mal die Mini-Olympiade der Jugendlichen der beiden Partnerstädte Herzogenaurach und Sainte-Luce-sur-Loire stattfand, gab es die Idee, gemeinsam an Laufwettbewerben teilzunehmen. Unlängst hatten sich zwölf Athleten des RCN Sainte-Luce-sur Loire zur Teilnahme am zweiten HerzoRun bei der Turnerschaft auf die weite Reise gemacht.
Nach herzlichem Empfang durch die Gastfamilien ging es am Samstag gemeinsam zur Stadtführung unter professioneller Leitung und danach zum Nudelessen bei der TSH. Gemeinsam wurde die erfolgreiche Teilnahme am 10-km-Lauf und der 7,5-km-Nordic-Walking-Strecke auf der Kirchweih gefeiert. Der sportliche Tag wurde darüber hinaus noch durch den Sieg Frankreichs bei der Fußballweltmeisterschaft gekrönt. Zum Ausklang des sportlichen Wochenendes traf man sich am Folgetag auf einem Keller am Erlanger Burgberg.
Die Begeisterung der Gäste und Gastgeber war groß. Mit Sicherheit wird es ein nächstes Treffen in Sainte-Luce-sur Loire geben.
Elisabeth Kochmann
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren