Presseck
ausstellung

Sportfotos überwinden Grenzen

Es ist bereits die 8. Ausstellung im Pressecker Sportheim, und sie zeigt erneut wie bunt, attraktiv und aufregend die Welt des Sports, festgehalten in sehenswerten, aktionsreichen Bildern, ist. Unter ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Außergewöhnliche Sportfotos gibt es seit neuestem im Sportheim des TSV Presseck zu sehen. Foto: privat
Außergewöhnliche Sportfotos gibt es seit neuestem im Sportheim des TSV Presseck zu sehen. Foto: privat

Es ist bereits die 8. Ausstellung im Pressecker Sportheim, und sie zeigt erneut wie bunt, attraktiv und aufregend die Welt des Sports, festgehalten in sehenswerten, aktionsreichen Bildern, ist.

Unter der Leitung von Hedi und Manfred Ströhlein hatten sich zahlreiche Gäste im Pressecker Sportheim eingefunden, um die neue Foto-Schau unter dem Motto "Sport aus Sachsen" zu bewundern. Manfred Ströhlein erinnerte an die ersten Gehversuche mit den Fotofreunden aus Dresden zu einem Zeitpunkt, als die Mauer noch nicht gefallen war. Jetzt feiern die Fotokünstler aus Ost und West mit derartigen Ausstellungen ihren persönlichen "Mauerfall". Für Ströhlein ist dies gelebte Wiedervereinigung.

Die natürliche Heimat

TSV-Ehrenvorsitzender Gerhard Leinfelder, der die Ausstellung angestoßen hatte, bezeichnete die tollen Sportfotografien als eine Aufwertung des Pressecker Sportheims. "Wo sonst, als in einem pulsierenden Sportheim ist die natürlich Heimat der Sportfotografie. Und wir freuen uns, immer wieder neue Exponate präsentieren zu können. Nachdem die Tischtennis-Ausstellung viele Bewunderer gefunden hatte, haben wir jetzt wieder ein breites Potpourri faszinierender Sportarten, im Bild festgehalten. Von Motocross bis zu Wassersport, von Fußball bis Tennis, alles ist vertreten." Nach der offiziellen Eröffnung wurden die Bilder ausführlich begutachtet. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren