Neudrossenfeld
gemeinderat

Spielhalle erneut abgelehnt

Der Versuch, in Unterbrücklein eine Spielhalle mit zwölf Geldspielgeräten anzusiedeln, ist auch im zweiten Anlauf gescheitert. Die Mitglieder des Gemeindera...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Versuch, in Unterbrücklein eine Spielhalle mit zwölf Geldspielgeräten anzusiedeln, ist auch im zweiten Anlauf gescheitert. Die Mitglieder des Gemeinderats Neudrossenfeld lehnten den Bauantrag, der von einem anderen Betreiber als ursprünglich gestellt worden war, ab. Bereits vor einigen Monaten waren die Unterbrückleiner Bürger auf die Barrikaden gegangen und hatten Unterschriften gegen die Ansiedelung einer solchen Spielhalle gesammelt.
Der Gemeinderat hatte daraufhin für das Industriegebiet eine Veränderungssperre verhängt. Und zwar eine, die auch für schwebende Verfahren gelten soll. Außerdem wurde damals eine Änderung des Bebauungsplans beschlossen. Eine Spielhalle würde den Festsetzungen des Industriegebietes nicht entsprechen. Jetzt dürfte das Vorhaben, auf dem Grundstück neben dem Fastfood-Resaturant "McDonald's" eine solche Spielstätte anzusiedeln, endgültig vom Tisch sein. so
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren