Bad Kissingen

Spielerischer und kraftvoller Auftritt

Die Zontags-Matinee des Zonta-Clubs Bad Kissingen-Schweinfurt findet am Sonntag, 6. Oktober, ab 11 Uhr im Foyer des Theaters Schweinfurt statt. Der Gewinn aus dem Konzert wird dem Projekt "Verhinderun...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Zontags-Matinee des Zonta-Clubs Bad Kissingen-Schweinfurt findet am Sonntag, 6. Oktober, ab 11 Uhr im Foyer des Theaters Schweinfurt statt. Der Gewinn aus dem Konzert wird dem Projekt "Verhinderung von Kinderehen" gespendet. Die Musik des Duos Nico Graz (Saxophon) und Jan-Peter Itze (Klavier) zeichnet sich durch spielerische Leichtigkeit und kraftvolle Energie aus. Der geborene Schweinfurter Pianist Jan-Peter Itze erhielt erstmals klassischen Klavier-Unterricht an der Musikschule Schweinfurt bei Konrad Lutz, später bei Albin Freibott und Monika Betzel. Ebenso wurde er in klassischer Gitarre bei Klaus-Meinert Lausten und im Fach Jazz-Gitarre bei Benjamin Freibott unterrichtet. Jan-Peter wirkte in der Celtis-Big Band unter Bernhard Kimmel am Piano und an der Gitarre mit. Zurzeit studiert er an der Hochschule für Musik in Würzburg Jazz-Piano. Jan-Peter ist Träger des "Steinway & Sons-Förderpreises 2018" in der Kategorie "Solo Jazz-Piano". Karten gibt es ab Samstag, 27. Juli, Tel.: 09721/514 955 sowie im Internet: www.theater-schweinfurt.de . Foto: J.-P. Itze

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren