Bubenreuth

Sperrung wegen Unfall nach dem "Mausloch"

Am Nachmittag gegen 17.20 Uhr wurde der Polizei in Erlangen am Mittwoch ein schwerer Unfall im Bubenreuther Weg mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 62-jähriger Mann aus Burgthann mit ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Nachmittag gegen 17.20 Uhr wurde der Polizei in Erlangen am Mittwoch ein schwerer Unfall im Bubenreuther Weg mitgeteilt. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 62-jähriger Mann aus Burgthann mit seinem Pkw von der Bayreuther Straße kommend den Bubenreuther Weg in Richtung Burgberg. In der Kurve unmittelbar hinter dem sogenannten "Mausloch" kam er aus Unachtsamkeit zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Fahrzeug einer 30-jährigen Frau aus Bubenreuth. Beide Fahrer blieben trotz des heftigen Zusammenstoßes unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand allerdings Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf ungefähr 15 000 Euro geschätzt. Da auch Betriebsstoffe aus den beiden verunfallten Fahrzeugen ausausgelaufen waren, musste die Feuerwehr die Stoffe abbinden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Bubenreuther Weg gesperrt, teilt die Polizei mit.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren