Laden...
Ziegelhütten
ziegelhütten.inFranken.de 

Spendenlauf macht's möglich: Spielgeräte für den Pausenhof

Der Pausenhof der Grundschule Ziegelhütten ist durch mehrere Kletter- und Balancierspielgeräte ergänzt worden. Ermöglicht wurde dies durch den Sponsorenlauf im Mai, bei dem die stolze Spendensumme von...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Grundschule Ziegelhütten freut sich über neue Spielgeräte für den Pausenhof. Foto: Werner Reißaus
Die Grundschule Ziegelhütten freut sich über neue Spielgeräte für den Pausenhof. Foto: Werner Reißaus

Der Pausenhof der Grundschule Ziegelhütten ist durch mehrere Kletter- und Balancierspielgeräte ergänzt worden. Ermöglicht wurde dies durch den Sponsorenlauf im Mai, bei dem die stolze Spendensumme von rund 5000 Euro zusammengekommen war.

"Wir wollen euch anbieten, dass ihr euch vor der Schule oder auch in der Pause mehr bewegen könnt", sagte Rektorin Sabine Mörlein bei der offiziellen Übegabe zu den Kindern. Mit dem Sponsorenlauf hätten sie ihren Teil zur Anschaffung der Spielgeräte beigetragen. Lehrer, Schüler und Eltern seien vom Erfolg der Aktion überrascht gewesen.

Sie dankte dem Stadtbauhof für den Aufbau der Geräte. Damit habe die Stadt Kulmbach einen Kostenanteil von weiteren 5000 Euro geleistet.

An Oberbürgermeister Henry Schramm überreichte sie ein Plakat, auf dem die Kinder ihre Fingerabdrücke hinterlassen hatten. Die Klassensprecher schenkten der Elternbeiratsvorsitzenden Jasmin Ramming zudem einen Blumenstrauß. "Der Elternbeirat hat uns beim Sponsorenlauf mit Kuchen und Getränken unterstützt. Er ist einfach immer da, wenn wir ihn brauchen", lobte Mörlein.

OB Schramm sprach von einer guten Aktion von Schule und Elternbeirat. Die Spielgeräte sollten dazu anregen, die überschüssige Energie in den Pausen abzubauen.

"Es ist uns total wichtig, dass ihr euch in eurer Schule wohlfühlt", sagte Schramm und versprach noch 1000 Euro aus seinem Verfügungsfonds. Er schlug gleich einen Verwendungszweck vor: "Vielleicht könnt ihr euch endlich einmal ein Mikrofon kaufen."

Auch Pfarrer Rolf Dieling, der beim Sponsorenlauf selbst einige Runden gedreht hatte, lobte den großartigen Einsatz aller Beteiligten. "Mich hat das richtig begeistert." Werner Reißaus

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren