Coburg

Spende für krebskranke Kinder

Die Pizzeria Milano in Coburg hat im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier eine Tombola veranstaltet und zudem Spenden gesammelt für die Stiftung für krebskranke Kinder Coburg. Die Schirmherrschaft hatte der C...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Pizzeria Milano in Coburg hat im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier eine Tombola veranstaltet und zudem Spenden gesammelt für die Stiftung für krebskranke Kinder Coburg. Die Schirmherrschaft hatte der Coburger Landrat Sebastian Straubel übernommen, der mit einem Schirmgeld von 100 Euro aufwartete. Die anwesenden Gäste trugen mit dem Kauf der Lose und freiwilligen Zuwendungen zum Erfolg der Benefizaktion bei. Am Ende freuten sich nicht nur alle Beteiligten, sondern vor allem die Stiftung für krebskranke Kinder über eine Spende von 1040 Euro, so die Mitteilung. Stiftungsvorstandsmitglied Uwe Rendigs nahm den Scheck aus den Händen von Petra Wedel und Robert Milano entgegen; Schirmherr Sebastian Straubel war bei der Spendenübergabe anwesend. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren