Gleich über zwei Spendenschecks konnte sich Hartmut Bohl von der Stiftung für krebskranke Kinder in Coburg freuen: 400 Euro kamen beim neuen Kinder-Secondhand-Basar im Sportheim des DJK/FC Seßlach Mitte September zusammen. "Der Basar wurde prima angenommen", freute sich Mit-Organisatorin Nina Reising. Beim Kirchweihspiel der AH Seßlach gegen die "Allstars"-Traditionsmannschaft von Seßlach blieben 285,33 Euro übrig, die von den Vorstandsmitgliedern Wolfgang Rößner und Marco Wittmann ebenfalls überreicht wurden. Stiftungsrat Bohl bedankte sich und versicherte, dass jede Spende auch ankomme. Derzeit würden 15 Familien mit einem akut erkrankten Kind betreut. bek