Bad Kissingen
Übergabe

Spende an Christian Presl Stiftung

Der Orden Sankt Fortunat e.V. (OSF) ist eine Vereinigung humanistisch gesinnter Menschen, die das "Gute und Schöne" fördern und karitativen Zwecken dienen will. Die Vereinigung gründet auf dem Gedanke...
Artikel drucken Artikel einbetten
1. Vorsitzende des Hilfswerks Marie-Luise Biedermann (Mitte, Nüdlingen) und Schatzmeister Jürgen Häfner ( Bad Kissingen) sowie Cornelia Weber (Presl-Stiftung).  Foto: Rosi Stüwe
1. Vorsitzende des Hilfswerks Marie-Luise Biedermann (Mitte, Nüdlingen) und Schatzmeister Jürgen Häfner ( Bad Kissingen) sowie Cornelia Weber (Presl-Stiftung). Foto: Rosi Stüwe

Der Orden Sankt Fortunat e.V. (OSF) ist eine Vereinigung humanistisch gesinnter Menschen, die das "Gute und Schöne" fördern und karitativen Zwecken dienen will.

Die Vereinigung gründet auf dem Gedankengut des Heiligen Fortunatus, Bischof von Poitiers (535 - 609) und einem von ihm geleiteten Freundeskreis. " Fortunatus war zeitlebens ein Genießer von hohen Gnaden, der gerne Mildtätigkeit geübt und ein Herz für weniger begünstigte Menschen hatte", erklärt Marie-Luise Biedermann, die Präsidentin des Hilfswerk St. Fortunat, und dieses große Herz kommt nun wieder der Presl-Stiftung zugute.

Beim monatlichen Mitgliedertreff in Würzburg übergaben die 1. Vorsitzende des Hilfswerks Marie-Luise Biedermann(Nüdlingen) und Schatzmeister Jürgen Häfner (Bad Kissingen) einen Scheck an die Christian Presl Stiftung über 2000 Euro für die Begleitung von trauernden Kindern. Die Mitarbeiterin, Dipl Sozialpädagogin Cornelia Weber, informierte mit einem kurzen Lichtbildervortrag über die vielfältigen Angebote zur individuellen Trauerarbeit mit Kindern von sechs bis 16 Jahre. Kinder trauern anders. Sie möchten Kinder nicht zur Last fallen, verbergen oft ihre Trauer hinter einer scheinbar unbeschwerten Oberfläche. Aber sie müssen ihre Trauer zeigen können, um nicht an Leib und Seele krank zu werden. Wenn die betroffenen Familien und die Kinder dabei Begleitung und Unterstützung brauchen, finden sie diese bei der Christian Presl-Stiftung. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren