Laden...
Bamberg
Unfall

Spektakuläre Irrfahrt endet an der Hausmauer

An einer Hauswand endete am Mittwoch die Irrfahrt eines VW Golf. Nach ersten Informationen hatte der ältere Fahrer vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme in der Kapuzinerstraße die Kontrolle üb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein Autofahrer bei einer Irrfahrt in der Innenstadt. Foto: News5/Merzbach
Eine Spur der Verwüstung hinterließ ein Autofahrer bei einer Irrfahrt in der Innenstadt. Foto: News5/Merzbach

An einer Hauswand endete am Mittwoch die Irrfahrt eines VW Golf. Nach ersten Informationen hatte der ältere Fahrer vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme in der Kapuzinerstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

In der dortigen Tempo-30- Zone kam der Wagen nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen ein parkendes Auto und schob dieses auf einen davor stehenden Lastwagen.

Parkautomaten gerammt

Der Golf schlitterte anschließend über den Fahrrad- und Fußgängerweg, rammte einen Parkautomaten und prallte gegen die Hauswand. Glücklicherweise befanden sich zu dem Unfallzeitpunkt keine Radfahrer oder Fußgänger auf der Straße oder dem Gehweg. Der Fahrer wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und kam anschließend in ein Krankenhaus. Laut ersten Informationen schwebt der Mann nicht in Lebensgefahr. Der Sachschaden summiert sich auf circa 30 000 Euro. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren