Hemhofen
Nominierung

SPD platziert junge Leute weit vorne

Mit Jutta Emrich und Gerhard Wagner stellen sich im März zwei der fünf amtierenden Gemeinderäte der SPD Hemhofen erneut zur Wahl. Die beiden sind seit 2002 in dem Gremium vertreten. Wagner kandidierte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gemeinderatskandidaten der Hemhofener SPD Foto: privat
Die Gemeinderatskandidaten der Hemhofener SPD Foto: privat

Mit Jutta Emrich und Gerhard Wagner stellen sich im März zwei der fünf amtierenden Gemeinderäte der SPD Hemhofen erneut zur Wahl. Die beiden sind seit 2002 in dem Gremium vertreten. Wagner kandidierte 2014 auch als Bürgermeister, verlor aber die Stichwahl gegen Ludwig Nagel (CSU). Heuer stellt der Ortsverein keinen Kandidaten für den Chefsessel im Rathaus, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für die Kommunalwahl wurden 15 Gemeinderatskandidaten nominiert, darunter finden sich mit Simon Klepper, der am Wahltag gerade 18 Jahre wird, und Anna Fibich zwei ganz junge Kandidaten auf den Listenplätzen 3 und 4. Anna Fibich ist die Tochter der Bundestagsabgeordneten Martina Stamm-Fibich. Die Liste sieht folgendermaßen aus: 1. Gerhard Wagner 2. Jutta Emrich 3. Simon Klepper 4. Anna Fibich 5. Gerd Brandmähl-Estor 6. Corina Lengenfelder 7. Roland Reich 8. Ursula Scharf 9. Hartmut Brunner 10. Gudrun Dörpholz-Friedrich 11. Karl Gambel 12. Anette Geist 13. Hans-Werner Forkel 14. Oliver Friede 15. Christoph Volkmar. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren