Dechsendorf

Spaziergänger findet Ratten im Käfig

Einem aufmerksamen Spaziergänger ist es zu verdanken, dass am Donnerstagabend zwei Hausratten wohlbehalten in die Obhut des Tierheims Erlangen übergeben werden konnten. Bei einer Runde über den Hinter...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einem aufmerksamen Spaziergänger ist es zu verdanken, dass am Donnerstagabend zwei Hausratten wohlbehalten in die Obhut des Tierheims Erlangen übergeben werden konnten. Bei einer Runde über den Hinteren Giesberg bei Dechsendorf fand ein 27-jähriger Erlanger unweit der Kreisstraße einen Käfig, in dem sich die zwei Tiere tummelten. Schutz vor der feuchten Witterung fanden sie unter einem Klettergerät in ihrem Käfig und zudem waren sie gut versorgt, abgesehen vom aufgeweichten Bodenstreu. Die neugierigen Tiere wurden durch die Polizei in Empfang genommen und in das Tierheim Erlangen gebracht, in dem sie einstweilen ein Zuhause finden werden. Vom Besitzer der Tiere ist nichts bekannt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Erlangen-Land unter Telefon 09131/760514 zu melden.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren