Laden...
LKR Erlangen-Höchstadt
Hilfe

Sparkasse verdoppelt Spenden für Vereine und Projekte aus der Region

Die Corona-Pandemie gehört inzwischen schon zum Alltag und hat diesen gewaltig verändert. Auch Vereine sowie soziale und kulturelle Einrichtungen spüren das. Sie sind in ihrer Handlungsfähigkeit stark...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Corona-Pandemie gehört inzwischen schon zum Alltag und hat diesen gewaltig verändert. Auch Vereine sowie soziale und kulturelle Einrichtungen spüren das. Sie sind in ihrer Handlungsfähigkeit stark eingeschränkt, was auch schnell zu finanziellen Einbußen führen kann. Die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach verdoppelt deshalb am Freitag, 12. Juni, pünktlich ab 9 Uhr alle auf ihrem Spendenportal eingehenden Spenden bis zu 50 Euro. 10 000 Euro stehen dafür zur Verfügung. Die Spenden werden solange verdoppelt, bis dieser Betrag verteilt ist, heißt es in einer Pressemitteilung des Kreditinstituts.

Budget reicht nur einige Minuten

Seit gut einem Jahr stellt die Stadt- und Kreissparkasse Erlangen Höchstadt Herzogenaurach auf ihrer Homepage unter www.sparkasseerlangen.de/spendenportal ein Spendenportal zur Verfügung. Damit haben auch weitere Förderer die Möglichkeit, Vereine und Einrichtungen in der Region finanziell zu unterstützen. Insgesamt wurden über diese Plattform in den vergangenen 13 Monaten über 340 000 Euro an Spenden generiert.

Die Bedienung der Plattform ist einfach. Neue Projekte lassen sich unkompliziert direkt online erfassen. Mit wenigen Klicks kann man spenden und der Betrag wird zu 100 Prozent an den Verein weitergeleitet - kostenlos für den Spender und den Verein. An der ersten Verdopplungsaktion zum Weltspartag 2019 waren fast 40 Projekte beteiligt und konnten insgesamt über 50 000 Euro Spenden sammeln. Aktuell gibt es über 280 regionale Initiativen auf dem Spendenportal.

Gerade in Zeiten von Corona freuen sich viele Vereine und Institutionen über eine finanzielle Unterstützung und können diese auch sehr gut brauchen. Die Bank empfiehlt, pünktlich um 9 Uhr die Online-Spende auf den Weg zu bringen, denn erfahrungsgemäß sei das 10 000-Euro-Verdopplungsbudget bereits nach wenigen Minuten verteilt. red