Laden...
Wallenfels
wallenfels.inFranken.de 

Soldatenkameradschaft feiert großes Jubiläumsfest

Das 150. Gründungsjubiläum und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Soldatenkameradschaft Wallenfels. Über 100 aktive Kameraden in Uniform und insgesamt 241 Mitglieder zeugen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender Christopher Zeuß (re.) ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre Treue. Links Zweiter Vorsitzender Günther Stöcker sowie in der Mitte Bürgermeister Jens Korn  Foto: Susanne Deuerling
Vorsitzender Christopher Zeuß (re.) ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre Treue. Links Zweiter Vorsitzender Günther Stöcker sowie in der Mitte Bürgermeister Jens Korn Foto: Susanne Deuerling

Das 150. Gründungsjubiläum und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Soldatenkameradschaft Wallenfels. Über 100 aktive Kameraden in Uniform und insgesamt 241 Mitglieder zeugen von einer intakten Vereinsstruktur. Erster Vorsitzender Christopher Zeuß und Zweiter Vorsitzender Günther Stöcker zeichneten folgende Mitglieder aus:

10 Jahre: Carmen Weiß, Daniela Weiß, Carolin Wicklein und Andreas Weiß. 20 Jahre: Christian Krump, Markus Wiedel, Ronny Reuther, Alexander Hümmrich, Tobias Gleich und Daniel Götz. 25 Jahre: Danny Bärenz, Ronny Hader, Dirk Zeitler, Tino Stöcker, Holger Bauss, Christopher Zeuß, Bernd Stöcker, Timo Zeuß, Waldi Baderschneider, Andreas Buckreus und Richard Vogler. 30 Jahre: Uwe Fleischmann, Markus Zeuß, Gilbert Weiß, Günter Weiß, Franz Behrschmidt und Helmut Totzauer. 40 Jahre: Albert Zeuß, Dieter Stumpf und Werner Stumpf. 50 Jahre: Karlheinz Stumpf, Heinrich Stöcker, Georg Stumpf

In seinem Bericht erinnerte Vorsitzender Christopher Zeuß an die vielen Aktivitäten das ganze Jahr über. Neben den kirchlichen und weltlichen Festen nahm die Soldatenkameradschaft an den Friedenswallfahrten nach Vierzehnheiligen und nach Neuengrün teil. Feste besuchte man bei der SK Zaubach (100 Jahre) und in Kirchlein (130 Jahre). Außerdem richtete man die Bezirksversammlung des BKV aus.

Zeuß ging auf das bevorstehende 150-jährige Bestehen im Jahr 2020 ein. Die Soldatenkameradschaft Wallenfels wird dieses Jubiläum am Kirchweihwochenende vom 24. bis 27. Juli feiern. Man habe sich an die Kirchweih angehängt, weil es schwierig sei, so ein großes Fest zum Jubiläum zu bewältigen. Geplant ist für Freitag, 24. Juli, ein großer Zapfenstreich, der um 21 Uhr beginnt und vom Sägewerk Müller-Gei zur Floßwende und zum Zelt führt. Am Samstag ist "Rodach in Flammen". Die Feierlichkeiten der Soldaten gehen dann am Sonntagmorgen mit einer Kirchenparade und einem Gedenken am unteren Kriegerdenkmal weiter. Anschließend Festgottesdienst. Am Nachmittag um 14 Uhr findet der große Festzug statt. sd

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren