Neuengrün

Soldatenkameradschaft ehrt verdiente Mitglieder

In der Jahreshauptversammlung der Soldatenkameradschaft Neuengrün-Schlegelshaid ließ Vorsitzender Günther Blumenröther das abgelaufene Jahr Revue passieren. Er sprach etliche Sitzungen sowie Vereinsve...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Soldatenkameradschaft Neuengrün-Schlegelshaid ehrte einige Mitglieder. Das Bild zeigt (von links) Alfred Kremer, Hans Schmidt, Günther Blumenröther, Wolfgang Kremer, Jürgen Grebner, Rainer Günther, Jürgen Wiedel, Zweiten Bürgermeister Erich Mähringer, Manfred Wiedel und Gottfried Beetz. Hans Schmidt, Günther Blumenröther und Jürgen Wiedel wurden zudem für ihre Ergebnisse beim Pokalschießen ausgezeichnet. Foto: privat
Die Soldatenkameradschaft Neuengrün-Schlegelshaid ehrte einige Mitglieder. Das Bild zeigt (von links) Alfred Kremer, Hans Schmidt, Günther Blumenröther, Wolfgang Kremer, Jürgen Grebner, Rainer Günther, Jürgen Wiedel, Zweiten Bürgermeister Erich Mähringer, Manfred Wiedel und Gottfried Beetz. Hans Schmidt, Günther Blumenröther und Jürgen Wiedel wurden zudem für ihre Ergebnisse beim Pokalschießen ausgezeichnet. Foto: privat

In der Jahreshauptversammlung der Soldatenkameradschaft Neuengrün-Schlegelshaid ließ Vorsitzender Günther Blumenröther das abgelaufene Jahr Revue passieren. Er sprach etliche Sitzungen sowie Vereinsveranstaltungen an. So beteiligte sich die SK beispielsweise an Fronleichnam, am Flurumgang, am Volkstrauertag, an der Friedenswallfahrt sowie an der Dorfweihnacht der Vereine. An Allerheiligen wurde wieder die Kriegsgräbersammlung beim Friedhofsgang durchgeführt. Günther Blumenröther bedankte sich insbesondere bei den Vorstands- und Ausschussmitgliedern sowie der Blasmusik Neuengrün-Schlegelshaid.

Zum Jahresschluss traten zwei Mitglieder aus dem Verein aus.

Schriftführer Alfred Kremer verlas die Protokolle der letztjährigen Hauptversammlung und der Ausschusssitzungen. Wolfgang Kremer erstattete seinen Kassenbericht. Die Kasse wurde geprüft von Alfred Kremer und Jürgen Grebner.

Zweiter Bürgermeister Erich Mähringer dankte der SK für die Teilnahme an den kirchlichen Festen in Neuengrün und Wolfersgrün. Er ermutigte die Kameradschaft, diesen Brauch hochzuhalten. Bezirksvorsitzender Gottfried Beetz dankte Günther Blumenröther für über 20-jährige Mitarbeit im Kreisvorstand. Er ermunterte die SK, auch mal am Kreisvergleichsschießen teilzunehmen. Mit dem Schießen könne man junge Leute an den Verein heranführen.

Unter der Leitung von Gottfried Beetz und Erich Mähringer wurden die Neuwahlen durchgeführt. Einstimmig per Akklamation wurden wiedergewählt: Vorsitzender Günther Blumenröther, Zweiter Vorsitzender Hans Schmidt, Kassier Wolfgang Kremer, Schriftführer Alfred Kremer, Fähnrich Jürgen Wiedel, Fahnenbegleiter Rainer Günther und Jürgen Grebner, Kassenprüfer Alfred Kremer und Jürgen Grebner, Schießwarte Jürgen Wiedel und Manfred Wiedel.

Schießwart Manfred Wiedel bedauerte, dass in 2019 nur neun Schützen am Pokalschießen teilnahmen. Er überreichte Pokale an den Vereinsmeister Hans Schmidt sowie den besten Tiefschützen Jürgen Wiedel.

Im Anschluss erfolgte eine Ehrung verdienter Ausschussmitglieder. Das Ehrenkreuz in Silber wurde verliehen an Rainer Günther, Jürgen Wiedel und Manfred Wiedel. Das Ehrenkreuz in Gold erhielt Jürgen Grebner. Alfred Kremer und Wolfgang Kremer bekamen das Verdienstkreuz in Bronze und Hans Schmidt das Verdienstkreuz in Silber. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren