Altenkunstadt

Slalom-Wettbewerb in Burgkunstadt

Am Sonntag röhren wieder die Motoren, wenn der ASC Burgkunstadt/Altenkunstadt seinen 32. ADAC-Clubsport-Automobilslalom ausrichtet. Allen Interessierten bie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag röhren wieder die Motoren, wenn der ASC Burgkunstadt/Altenkunstadt seinen 32. ADAC-Clubsport-Automobilslalom ausrichtet. Allen Interessierten bietet sich hier die Möglichkeit, den Motorsport aus nächster Nähe zu erleben.
Der Wettbewerb ist inzwischen weit über Franken hinaus bei Motorsportfans beliebt. Allerdings war das nicht immer so. Die ersten Rennstrecken in Hainweiher, im Industriegelände von Michelau und in Altenkunstadt waren schlecht zu überblicken. Seit einigen Jahren kann der Verein jetzt die Josef-Weiermann-Straße als Austragungsort nutzen. Die Sicht auf die 800 Meter lange Strecke ist dort besser. Um 9.30 Uhr fällt die Startflagge für die Fahrzeuge der Klasse G. Um 11 Uhr fahren die Piloten der Klasse F auf dem Slalom-Kurs. Diese leicht modifizierten Fahrzeuge sind schneller als die der G-Klasse. Das liegt zum einen daran, dass sie mehr PS unter der Haube haben. Zum anderen ermöglichen die Fahrwerke und Reifen ein besseres Handling.


Ergebnisse zählen für Pokale

Nach einem Freestyle-Wettbewerb um 13.30 Uhr steht um 15 Uhr einer der Höhepunkte des Renntages an, wenn die schnellsten Fahrzeuge, die der Gruppe H, die Zeitschranke passiert haben. Doch die PS-Stärke alleine ist nicht entscheidend, denn um erfolgreich zu sein, muss jeder Umlauf mit dem entsprechenden fahrerischen Können gepaart sein.
Zudem sollten die Läufe fehlerfrei absolviert werden, denn sonst gibt es Strafpunkte. Die können eine gute Gesamtzeit schnell wieder zunichte machen. Die Ergebnisse zählen auch für den ADAC-Slalom-Pokal, die beiden Regionalpokale Ober- und Mittelfranken, den Franken-Slalom-Pokal sowie den oberfränkischen Gleichmäßigkeitscup der Oldtimer. Die Entscheidung für die Oldtimer-Gruppe beginnt gegen 15.30 Uhr.
Hier geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um eine möglichst gleichmäßige Zeit in zwei Durchgängen. Trophäen gibt es für die jeweiligen Gruppensieger, die Damen und den Gesamtsieger.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren