Coburg
karten

Skat-Club Coburg lädt zum Benefiz-Skatturnier ein

Der Erste Skat-Club Coburg verpasste das Ziel nur knapp. Bei der bayerischen Mannschaftsmeisterschaft fehlte den Coburgern ein bisschen das Kartenglück, sie mussten sich mit einen 12. Platz zufrieden ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Thomas Flurschütz, Andreas Blohmann, Norbert Schmied und Hans-Peter Thuro (von links) schlugen sich in Katzwang mit dem 12. Platz wacker, verpassten allerdings ganz knapp die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft.  Foto: privat
Thomas Flurschütz, Andreas Blohmann, Norbert Schmied und Hans-Peter Thuro (von links) schlugen sich in Katzwang mit dem 12. Platz wacker, verpassten allerdings ganz knapp die Qualifikation für die deutsche Meisterschaft. Foto: privat

Der Erste Skat-Club Coburg verpasste das Ziel nur knapp. Bei der bayerischen Mannschaftsmeisterschaft fehlte den Coburgern ein bisschen das Kartenglück, sie mussten sich mit einen 12. Platz zufrieden geben, teilt der Skat-Club mit.

In Katzwang waren 40 Vereine aus Bayern anwesend, davon dürfen zehn zur deutschen Mannschaftsmeisterschaft fahren, die Coburger haben die Qualifikation dafür also ganz knapp verfehlt.

Der Erste Skat-Club feiert heuer sein 40-jähriges Bestehen, deshalb laden die Mitglieder alle Skatspieler zu einem Benefiz-Skat am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr ins Schützenhaus in Creidlitz ein. Gespielt wird ein Drei-Serien-Turnier. Der Erlös dieser Veranstaltung soll der Kinderkrebshilfe Coburg zugutekommen.

Als Anreiz soll jeder Mitspieler ein Mittagessen und eine Tasse Kaffee sowie ein Stück Kuchen gratis bekommen. Außerdem gibt es der Mitteilung zufolge neben den üblichen Geldpreisen noch etliche Sachpreise, wie eine Dreitagesfahrt nach Brüssel und Berlin sowie zehn Tagesfahrten nach München sowie Eintrittskarten für Spiele von HSC und BBC.

Jeder, der am Sonntag mitspielt, bekommt in jedem Fall eine Salami, teilt der Erste Skat-Club Coburg mit. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren