Herzogenaurach
fahndung (2)

Sinnlose Zerstörung

Am Sonntag gegen 6.45 Uhr wurde bemerkt, dass in der Parkanlage an der Schütt eine Sitzgruppe, die zwischen Radweg und der nahe gelegenen Aurach idyllisch u...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Sonntag gegen 6.45 Uhr wurde bemerkt, dass in der Parkanlage an der Schütt eine Sitzgruppe, die zwischen Radweg und der nahe gelegenen Aurach idyllisch unter Bäumen gestanden hatte, erheblich beschädigt wurde.
Unbekannte Personen rissen laut Darstellung der Polizei mit sinnloser Gewalt zwei der Parkbänke aus dem Fundament. Anschließend wurden die Bänke komplett umgestürzt. Bei der Aktion wurde außerdem noch das Pflaster beschädigt. Welche Schadenshöhe auf die Stadt Herzogenaurach zukommt, kann noch nicht gesagt werden.
Auch n diesem Zusammenhang sucht die Polizei Herzogenaurach nach Zeugen, welche in der fraglichen Nacht Beobachtungen gemacht oder entsprechenden Lärm von der Schütt gehört haben. Hinwiese werden auch hier unter Tel. 09132/78090 entgegengenommen. pol


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren