Bad Kissingen

Singen, Musizieren und vieles mehr

Die Seniorengruppe "Mach mit" trifft sich wie immer am Montag, 18. März, um 10 und 11 Uhr zur Gymnastik im Mehrgenerationenhaus Bad Kissingen. Am Montagnachmittag findet von 15 bis 16 Uhr das heitere ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Seniorengruppe "Mach mit" trifft sich wie immer am Montag, 18. März, um 10 und 11 Uhr zur Gymnastik im Mehrgenerationenhaus Bad Kissingen. Am Montagnachmittag findet von 15 bis 16 Uhr das heitere Gedächtnistraining statt. Am Mittwoch, 20. März, spricht Hilla Schütze bei den "Mach-mit"-Senioren über Bad Kissingen in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Damals wurde Bad Kissingen bevorzugtes Ziel russischer Gäste. Künstler, Kaufleute, Beamte und Offiziere, aber auch der Adel und Mitglieder des kaiserlichen Hauses Romanov fanden sich hier ein. Zar Alexander II. stieg mit Gemahlin, immer begleitet von einigen seiner Kinder, zwischen 1847 und 1868 viermal im Königlichen Kurhaus am Kurgarten ab. Hilla Schütze berichtet über diese Gäste, die nicht nur aus St. Petersburg und Moskau, sondern auch aus dem fernen Sibirien nach Kissingen reisten. Der Mittwochnachmittag beginnt um 14.30 Uhr bei Kaffee und Kuchen. Der Vortrag selbst startet kurz vor 15 Uhr. Das Veeh-Harfen-Ensemble trifft sich am Donnerstag, 21. März, um 18.45 Uhr zum Einspielen für das Taizé-Gebet in der ev. Johanneskirche in Bad Bocklet. Die Nachmittagsübungsstunde im Mehrgenerationenhaus entfällt deshalb. Am Freitag, 22. März, probt ab 14.30 Uhr der Singkreis im Mehrgenerationenhaus. sek

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren